Menü
Filtern
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Ceres Wohnwagenvorzelt
Westfield Ceres Wohnwagenvorzelt
360° Ansicht
Galaxy 2.0 Wohnwagenvorzelt
Westfield Galaxy 2.0 Wohnwagenvorzelt
360° Ansicht
Pluto 2.0 Wohnwagenvorzelt
Westfield Pluto 2.0 Wohnwagenvorzelt

Individuelle Beratung für Zelte

jetzt kostenlos Expertenrat einholen

Du möchtest ein neues Zelt kaufen und wünscht dir professionelle Beratung?

Kein Problem, wir haben 20 Jahre Erfahrung im Verkauf von Zelten - gerne helfen wir Dir zu deinem Traumzelt.

0661-480 199 0 Mo. bis Fr., 09:00 - 18:00 Uhr
360° Ansicht
Cloud 290
Telta Cloud 290
1 von 2

Vorteile eines Wohnwagenvorzeltes

Mehr Platz, Schutz vor Wind und Wetter & mehr Privatsphäre: Die Vorteile eines Wohnwagenvorzelts liegen auf der Hand. Beim Campen ist der Platz im Wohnwagen doch immer recht begrenzt. Ein Wohnwagenvorzelt kann da einfach & schnell Abhilfe schaffen. So kannst du mit einem Wohnwagenvorzelt ganz einfach einen zusätzlichen Schlafplatz schaffen, eine große Outdoor-Küche aufstellen oder eine geschützte Sitzecke einrichten. Du schaffst dir damit Privatsphäre auf dem Campingplatz & außerdem bietet das Vorzelt Schutz vor Regen und Kälte.

Die Vorteile eines Wohnwagenvorzeltes im Überblick:

  • Zusätzlichen Raum beim Camping schaffen
  • Wetterunabhängiger werden: Ein Wohnwagenvorzelt bietet Schutz vor schlechtem Wetter
  • Mehr Privatsphäre auf dem Campingplatz"

Wohnwagenvorzelt schnell aufbauen: Luftkanal-Wohnwagenvorzelte zum Aufblasen

Wer sein Wohnwagenvorzelt besonders schnell aufbauen möchte, der kann eines zum Aufblasen mit Luftkanal wählen. Diese aufblasbaren Wohnwagenvorzelte werden innerhalb weniger Minuten mit Hilfe einer Pumpe aufgeblasen. Ganz ohne lästiges Zusammenstecken von Gestänge.

Vorteile des Luftvorzelts

  • Geringes Gewicht: Dadurch, dass kein herkömmliches Gestänge mitgeschleppt werden muss, ist das Luftvorzelt zum Aufblasen natürlich auch leichter, als ein Wohnwagenvorzelt zum zusammenstecken.
  • Zeitersparnis: Ein Wohnwagenvorzelt zum Aufblasen ist schnell aufgebaut. Besonders praktisch, wenn man nur wenige Tage auf einem Campingplatz verbringt und nicht viel Zeit mit lästigem Aufbauen verschwenden möchte.
  • Aufbau auch allein möglich: Wenn du allein bist, ist es einfacher ein Vorzelt zum Aufblasen aufzubauen, als eines, bei dem du Stangen zusammenstecken musst und eventuell noch eine weiter Hand brauchst.

Wohnwagenvorzelt für den Winter

Auch – oder gerade – im Winter bietet ein Wohnwagenvorzelt einen großen Komfortgewinn. Ein zusätzlicher Raum, den du auch beheizen kannst, ist gerade im Winter ein großer Vorteil. Achte bei dem Kauf darauf, dass das Zelt für den Winter geeignet ist. Es gibt beispielsweise ein aufblasbares Winter-Vorzelt von Dometic mit steilerem Dach und zusätzlichen Schneestützlaststangen im Lieferumfang, um noch besser zu stabilisieren.

Welche Wassersäule sollte mein Wohnwagenvorzelt haben?

Was ist eigentlich die Wassersäule? Die Wassersäule ist ein Maß für die Dichtheit von Zelten, Outdoor-Kleidung oder anderer Outdoor-Ausrüstung. Und auch bei einem Wohnwagenvorzelt solltest du natürlich auf die Wassersäule achten. Grundsätzlich gilt: Je höher die Wassersäule, desto besser bzw. dichter ist das Material.

Doch ab wann gilt ein Wohnwagenvorzelt als wasserdicht? Folgende Richtwerte gelten bei Zelten:

  • Ein Zelt ist gilt als wasserdicht ab einer Wassersäule von 3.000 mm.
  • Ein Zeltboden sollte mindestens 8.000 mm Wassersäule aufweisen, um wirklich wasserdicht zu sein.

Das richtige Wohnwagenvorzelt kaufen: Welches Vorzelt für welchen Wohnwagen?

Du hast dich entschieden, dir ein Wohnwagenvorzelt zuzulegen? Und jetzt stehst du vor der Entscheidung, welches es werden soll? Wohnwagenvorzelte gibt es in verschiedenen Größen und Abmessungen. Und du solltest selbstverständlich darauf achten, dass das Vorzelt auch zu deinem Wohnwagen passt. Um das passende Wohnwagenvorzelt zu finden, solltest du auf folgende Angaben achten:

  • Kedereinzugslänge: In der Regel sollte dein Wohnwagen über eine Kederschiene verfügen. Und an den meisten Wohnwagenvorzelten ist ein Keder befestigt, der durch diese Kederschiene gezogen wird. Somit kannst du dein Vorzelt fest mit deinem Wohnwagen verbinden und schaffst einen wasserdichten & stabilen Übergang. Beim Kauf eines Wohnwagenvorzeltes solltest du beachten, dass die Kederzeinzugslänge des Wohnwagenvorzelts zur Länge deiner Kederschiene passt.
  • Kederstärke: Das gleiche gilt bei der Kederstärke. Die Kederstärke des Zeltes & die Stärke deiner Kederschiene sollten identisch sein.
  • Anschlusshöhe: Die Anschlusshöhe bezeichnet die Höhe, in der sich deine Kederschiene befindet. Auch hier sollte die Anschlusshöhe des Zeltes zur Höhe der Kederschiene passen.
  • Beachte aber auch: Es gibt Teileinzug- und Volleinzugszelte

Häufige Fragen zu Wohnwagenzelten

Mehr Platz, Schutz vor Wind und Wetter & mehr Privatsphäre: Die Vorteile eines Wohnwagenvorzelts liegen auf der Hand. Beim Campen ist der Platz im Wohnwagen doch immer recht begrenzt. Ein Wohnwagenvorzelt kann da einfach & schnell Abhilfe schaffen. So kannst du mit einem Wohnwagenvorzelt ganz einfach einen zusätzlichen Schlafplatz schaffen, eine große Outdoor-Küche aufstellen oder eine geschützte Sitzecke einrichten. Du schaffst dir damit Privatsphäre auf dem Campingplatz & außerdem bietet das Vorzelt Schutz vor Regen und Kälte.

Auch – oder gerade – im Winter bietet ein Wohnwagenvorzelt einen großen Komfortgewinn. Ein zusätzlicher Raum, den du auch beheizen kannst, ist gerade im Winter ein großer Vorteil. Achte bei dem Kauf darauf, dass das Zelt für den Winter geeignet ist. Es gibt beispielsweise ein aufblasbares Winter-Vorzelt von Dometic mit steilerem Dach und zusätzlichen Schneestützlaststangen im Lieferumfang, um noch besser zu stabilisieren.

Ein Zelt ist gilt als wasserdicht ab einer Wassersäule von 3.000 mm. Ein Zeltboden sollte mindestens 8.000 mm Wassersäule aufweisen, um wirklich wasserdicht zu sein.

Camping Komfort mit dem Wohnwagenvorzelt Vorteile eines Wohnwagenvorzeltes Wohnwagenvorzelt schnell aufbauen: Luftkanal-Wohnwagenvorzelte zum Aufblasen Vorteile des Luftvorzelts... mehr erfahren »
Fenster schließen

Vorteile eines Wohnwagenvorzeltes

Mehr Platz, Schutz vor Wind und Wetter & mehr Privatsphäre: Die Vorteile eines Wohnwagenvorzelts liegen auf der Hand. Beim Campen ist der Platz im Wohnwagen doch immer recht begrenzt. Ein Wohnwagenvorzelt kann da einfach & schnell Abhilfe schaffen. So kannst du mit einem Wohnwagenvorzelt ganz einfach einen zusätzlichen Schlafplatz schaffen, eine große Outdoor-Küche aufstellen oder eine geschützte Sitzecke einrichten. Du schaffst dir damit Privatsphäre auf dem Campingplatz & außerdem bietet das Vorzelt Schutz vor Regen und Kälte.

Die Vorteile eines Wohnwagenvorzeltes im Überblick:

  • Zusätzlichen Raum beim Camping schaffen
  • Wetterunabhängiger werden: Ein Wohnwagenvorzelt bietet Schutz vor schlechtem Wetter
  • Mehr Privatsphäre auf dem Campingplatz"

Wohnwagenvorzelt schnell aufbauen: Luftkanal-Wohnwagenvorzelte zum Aufblasen

Wer sein Wohnwagenvorzelt besonders schnell aufbauen möchte, der kann eines zum Aufblasen mit Luftkanal wählen. Diese aufblasbaren Wohnwagenvorzelte werden innerhalb weniger Minuten mit Hilfe einer Pumpe aufgeblasen. Ganz ohne lästiges Zusammenstecken von Gestänge.

Vorteile des Luftvorzelts

  • Geringes Gewicht: Dadurch, dass kein herkömmliches Gestänge mitgeschleppt werden muss, ist das Luftvorzelt zum Aufblasen natürlich auch leichter, als ein Wohnwagenvorzelt zum zusammenstecken.
  • Zeitersparnis: Ein Wohnwagenvorzelt zum Aufblasen ist schnell aufgebaut. Besonders praktisch, wenn man nur wenige Tage auf einem Campingplatz verbringt und nicht viel Zeit mit lästigem Aufbauen verschwenden möchte.
  • Aufbau auch allein möglich: Wenn du allein bist, ist es einfacher ein Vorzelt zum Aufblasen aufzubauen, als eines, bei dem du Stangen zusammenstecken musst und eventuell noch eine weiter Hand brauchst.

Wohnwagenvorzelt für den Winter

Auch – oder gerade – im Winter bietet ein Wohnwagenvorzelt einen großen Komfortgewinn. Ein zusätzlicher Raum, den du auch beheizen kannst, ist gerade im Winter ein großer Vorteil. Achte bei dem Kauf darauf, dass das Zelt für den Winter geeignet ist. Es gibt beispielsweise ein aufblasbares Winter-Vorzelt von Dometic mit steilerem Dach und zusätzlichen Schneestützlaststangen im Lieferumfang, um noch besser zu stabilisieren.

Welche Wassersäule sollte mein Wohnwagenvorzelt haben?

Was ist eigentlich die Wassersäule? Die Wassersäule ist ein Maß für die Dichtheit von Zelten, Outdoor-Kleidung oder anderer Outdoor-Ausrüstung. Und auch bei einem Wohnwagenvorzelt solltest du natürlich auf die Wassersäule achten. Grundsätzlich gilt: Je höher die Wassersäule, desto besser bzw. dichter ist das Material.

Doch ab wann gilt ein Wohnwagenvorzelt als wasserdicht? Folgende Richtwerte gelten bei Zelten:

  • Ein Zelt ist gilt als wasserdicht ab einer Wassersäule von 3.000 mm.
  • Ein Zeltboden sollte mindestens 8.000 mm Wassersäule aufweisen, um wirklich wasserdicht zu sein.

Das richtige Wohnwagenvorzelt kaufen: Welches Vorzelt für welchen Wohnwagen?

Du hast dich entschieden, dir ein Wohnwagenvorzelt zuzulegen? Und jetzt stehst du vor der Entscheidung, welches es werden soll? Wohnwagenvorzelte gibt es in verschiedenen Größen und Abmessungen. Und du solltest selbstverständlich darauf achten, dass das Vorzelt auch zu deinem Wohnwagen passt. Um das passende Wohnwagenvorzelt zu finden, solltest du auf folgende Angaben achten:

  • Kedereinzugslänge: In der Regel sollte dein Wohnwagen über eine Kederschiene verfügen. Und an den meisten Wohnwagenvorzelten ist ein Keder befestigt, der durch diese Kederschiene gezogen wird. Somit kannst du dein Vorzelt fest mit deinem Wohnwagen verbinden und schaffst einen wasserdichten & stabilen Übergang. Beim Kauf eines Wohnwagenvorzeltes solltest du beachten, dass die Kederzeinzugslänge des Wohnwagenvorzelts zur Länge deiner Kederschiene passt.
  • Kederstärke: Das gleiche gilt bei der Kederstärke. Die Kederstärke des Zeltes & die Stärke deiner Kederschiene sollten identisch sein.
  • Anschlusshöhe: Die Anschlusshöhe bezeichnet die Höhe, in der sich deine Kederschiene befindet. Auch hier sollte die Anschlusshöhe des Zeltes zur Höhe der Kederschiene passen.
  • Beachte aber auch: Es gibt Teileinzug- und Volleinzugszelte

Häufige Fragen zu Wohnwagenzelten

Mehr Platz, Schutz vor Wind und Wetter & mehr Privatsphäre: Die Vorteile eines Wohnwagenvorzelts liegen auf der Hand. Beim Campen ist der Platz im Wohnwagen doch immer recht begrenzt. Ein Wohnwagenvorzelt kann da einfach & schnell Abhilfe schaffen. So kannst du mit einem Wohnwagenvorzelt ganz einfach einen zusätzlichen Schlafplatz schaffen, eine große Outdoor-Küche aufstellen oder eine geschützte Sitzecke einrichten. Du schaffst dir damit Privatsphäre auf dem Campingplatz & außerdem bietet das Vorzelt Schutz vor Regen und Kälte.

Auch – oder gerade – im Winter bietet ein Wohnwagenvorzelt einen großen Komfortgewinn. Ein zusätzlicher Raum, den du auch beheizen kannst, ist gerade im Winter ein großer Vorteil. Achte bei dem Kauf darauf, dass das Zelt für den Winter geeignet ist. Es gibt beispielsweise ein aufblasbares Winter-Vorzelt von Dometic mit steilerem Dach und zusätzlichen Schneestützlaststangen im Lieferumfang, um noch besser zu stabilisieren.

Ein Zelt ist gilt als wasserdicht ab einer Wassersäule von 3.000 mm. Ein Zeltboden sollte mindestens 8.000 mm Wassersäule aufweisen, um wirklich wasserdicht zu sein.

Zuletzt angesehen