Filtern
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  

Aufblasbare Vorzelte

1 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Individuelle Beratung für Zelte

jetzt kostenlos Expertenrat einholen

Du möchtest ein neues Zelt kaufen und wünscht dir professionelle Beratung?

Kein Problem, wir haben 20 Jahre Erfahrung im Verkauf von Zelten - gerne helfen wir Dir zu deinem Traumzelt.

0661-480 199 0 Mo. bis Fr., 09:00 - 18:00 Uhr
Samstag: 10:00 - 15:00 Uhr
1 von 4

Aufblasbare Vorzelte fürs Camping

Wer im Campingurlaub gerne den Komfort eines Vorzeltes genießen möchte, sich aber nicht mit langem Auf- und Abbauen beschäftigen möchte, der sollte über ein aufblasbares Vorzelt nachdenken.



Vorteile von aufblasbaren Vorzelten: Schnell und einfach aufgebaut

Der wesentliche Vorteil eines Vorzeltes zum Aufblasen liegt sicher in seinem schnellen Aufbau. Es gibt kein Gestänge, was man zusammenstecken muss, sondern man benötigt lediglich eine Pumpe. So kann man ein aufblasbares Vorzelt in der Regel auch einfach allein Aufbauen und braucht keine Helfer dazu. Dabei ist der Aufbau deutlich schneller als der Aufbau eines herkömmlichen Vorzeltes.

Außerdem ist ein Vorzelt zum Aufblasen leichter als die Vorzelte mit Gestänge. Das spart Gewicht beim Transportieren und Aufbauen.

Aufblasbare Vorzelte aufbauen

Ein aufblasbares Vorzelt ist denkbar einfach aufzubauen. In wenigen einfachen Schritten hast du das Zelt schnell aufgestellt:

  1. Roll das Vorzelt aus
  2. Ziehe das Vorzelt in die Kederschiene deines Fahrzeugs ein
  3. Jetzt kannst du die Luftpumpe anschließen und mit dem Aufpumpen beginnen
  4. Wenn schon ein wenig Luft darin ist kannst du das Zelt per Hand aufrichten
  5. Jetzt kannst du es so lange weiter aufpumpen, bis der vorgeschriebene Druck erreicht ist
  6. Zum Schluss das aufblasbare Vorzelt wie ein herkömmliches Zelt abspannen und schon ist das Vorzelt fertig aufgebaut.

Was beachten beim Kauf eines aufblasbaren Vorzeltes

Wichtig ist hier vor allem die richtige Größe des Vorzeltes. Du solltest darauf achten, dass du ein Vorzelt kaufst, dass auch zu deinem Campingfahrzeug passt. Hier solltest du vor allem folgende Maße beachten: Anschlusshöhe, Kederstärke und Kedereinzugslänge.

In der Regel ist an Campingfahrzeugen eine sogenannte Kederschiene befestigt. Durch diese wird das Vorzelt eingezogen. Bei unseren Vorzelten geben wir die Kedereinzugslänge des Vorzeltes an. Die Kedereinzugslänge des Vorzeltes sollte genauso lang sein wie die Länge der Kederschiene an deinem Fahrzeug. Genauso sollte die Kederstärke des Vorzeltes zur Stärke deiner Kederschiene passen.

Das letzte Maß, dass du beachten solltest ist die Anschlusshöhe. Auch hier sollte Anschlusshöhe deines Campingfahrzeugs mit der Anschlusshöhe des Vorzeltes übereinstimmen.

Zubehör für Luftvorzelte

Für Vorzelte gibt es umfangreiches Zubehör. Welches du brauchst hängt davon ab, wie du dein Vorzelt nutzen möchtest. Wenn du im aufblasbaren Vorzelt noch einen zusätzlichen Schlafplatz einrichten möchtest, kannst du dir Innenzelte, die als Schlafkabinen fungieren, zulegen. Somit kannst du abgetrennte Schlafbereiche ermöglichen, die etwas Privatsphäre bieten.

Als Schutz gegen Nässe, Kälte und Dreck eignet sich eine Zeltunterlage und einen Zeltteppich. Diesen kannst du einfach im Vorzelt auslegen und hast somit einen trockenen und angenehmen Untergrund.

Um dich vor tropfendem Kondenswasser zu schützen empfiehlt sich ein Innenhimmel. Und wenn der Platz im Vorzelt plötzlich doch nicht mehr reichen sollte, dann kannst du mit einem Anbau zusätzlichen Raum schaffen.

Aufblasbare Vorzelte fürs Camping Wer im Campingurlaub gerne den Komfort eines Vorzeltes genießen möchte, sich aber nicht mit langem Auf- und Abbauen beschäftigen möchte, der... mehr erfahren »
Fenster schließen

Aufblasbare Vorzelte fürs Camping

Wer im Campingurlaub gerne den Komfort eines Vorzeltes genießen möchte, sich aber nicht mit langem Auf- und Abbauen beschäftigen möchte, der sollte über ein aufblasbares Vorzelt nachdenken.



Vorteile von aufblasbaren Vorzelten: Schnell und einfach aufgebaut

Der wesentliche Vorteil eines Vorzeltes zum Aufblasen liegt sicher in seinem schnellen Aufbau. Es gibt kein Gestänge, was man zusammenstecken muss, sondern man benötigt lediglich eine Pumpe. So kann man ein aufblasbares Vorzelt in der Regel auch einfach allein Aufbauen und braucht keine Helfer dazu. Dabei ist der Aufbau deutlich schneller als der Aufbau eines herkömmlichen Vorzeltes.

Außerdem ist ein Vorzelt zum Aufblasen leichter als die Vorzelte mit Gestänge. Das spart Gewicht beim Transportieren und Aufbauen.

Aufblasbare Vorzelte aufbauen

Ein aufblasbares Vorzelt ist denkbar einfach aufzubauen. In wenigen einfachen Schritten hast du das Zelt schnell aufgestellt:

  1. Roll das Vorzelt aus
  2. Ziehe das Vorzelt in die Kederschiene deines Fahrzeugs ein
  3. Jetzt kannst du die Luftpumpe anschließen und mit dem Aufpumpen beginnen
  4. Wenn schon ein wenig Luft darin ist kannst du das Zelt per Hand aufrichten
  5. Jetzt kannst du es so lange weiter aufpumpen, bis der vorgeschriebene Druck erreicht ist
  6. Zum Schluss das aufblasbare Vorzelt wie ein herkömmliches Zelt abspannen und schon ist das Vorzelt fertig aufgebaut.

Was beachten beim Kauf eines aufblasbaren Vorzeltes

Wichtig ist hier vor allem die richtige Größe des Vorzeltes. Du solltest darauf achten, dass du ein Vorzelt kaufst, dass auch zu deinem Campingfahrzeug passt. Hier solltest du vor allem folgende Maße beachten: Anschlusshöhe, Kederstärke und Kedereinzugslänge.

In der Regel ist an Campingfahrzeugen eine sogenannte Kederschiene befestigt. Durch diese wird das Vorzelt eingezogen. Bei unseren Vorzelten geben wir die Kedereinzugslänge des Vorzeltes an. Die Kedereinzugslänge des Vorzeltes sollte genauso lang sein wie die Länge der Kederschiene an deinem Fahrzeug. Genauso sollte die Kederstärke des Vorzeltes zur Stärke deiner Kederschiene passen.

Das letzte Maß, dass du beachten solltest ist die Anschlusshöhe. Auch hier sollte Anschlusshöhe deines Campingfahrzeugs mit der Anschlusshöhe des Vorzeltes übereinstimmen.

Zubehör für Luftvorzelte

Für Vorzelte gibt es umfangreiches Zubehör. Welches du brauchst hängt davon ab, wie du dein Vorzelt nutzen möchtest. Wenn du im aufblasbaren Vorzelt noch einen zusätzlichen Schlafplatz einrichten möchtest, kannst du dir Innenzelte, die als Schlafkabinen fungieren, zulegen. Somit kannst du abgetrennte Schlafbereiche ermöglichen, die etwas Privatsphäre bieten.

Als Schutz gegen Nässe, Kälte und Dreck eignet sich eine Zeltunterlage und einen Zeltteppich. Diesen kannst du einfach im Vorzelt auslegen und hast somit einen trockenen und angenehmen Untergrund.

Um dich vor tropfendem Kondenswasser zu schützen empfiehlt sich ein Innenhimmel. Und wenn der Platz im Vorzelt plötzlich doch nicht mehr reichen sollte, dann kannst du mit einem Anbau zusätzlichen Raum schaffen.

Zuletzt angesehen