MSR

Menü schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

MSR Herstellerinformationen

1969 schloss Larry Penberthy mit Cascade Designs eine amerikanische Kooperation in Seatte, Washington: Mountain Safety Research. Ursprünglich war MSR jedoch ein Newsletter, welcher Artikel zur Sicherheit beim Klettern veröffentlichte. 1973 entwickelte Larry Penberthy das MSR Modell 9 Campingofen, ein Produkt welches bei kaltem Wetter helfen soll. Er trennte die Herdplatte von dem schmalen Tank und tauschte diesen gegen einen unter druckstehenden Hilfsbrennstoff aus. Außerdem benutze er einen besseren Windschutz. Zusätzlich entwickelte er eine Eisaxt, welche man in das Eis stemmt, um ein Rutschen zu vermeiden. Neben diesen Produkten entwickelte Penberthy ebenso eine Eisaxt mit Metallschaft. Erworben wurde das Unternehmen 1981 von REI. 2000 fusionierte MSR mit Edgeworks, ein Hersteller von Moss, Walrus und Armadillo Zelten. Kurz nachdem diese Marken eingestellt wurden, wurden alle Zelte von MSR verkauft. Im August 2001 wurde MSR von Cascade Designs erworben.

Entwicklungen

o 1970 – erste Eisaxt mit Aluminiumschaft von Eagle Ice Axe o 1973 – Campingofen Model 9 von MSR o 1975 – MSR benutzen Lithium Batterien in Scheinwerfern o 1976 – MSR vereinigt „Pit Zips“ in Hard Shell Jacken o 1984 – Entwicklung von Wisperlite o 1991 – Veröffentlichung von Waterworks o 1995 – MSR Denali Schneeschuhe o 2003 – MIOX Reiniger von MSR wird vorgestellt o 2004 – MSR Hubba und MSR Hubba Hubba nutzt eine Ein-Pol-Industrie und das Drehgelenk Design o 2007 – MSR stellt das windgeschützte Reactor Stove System vor

Zuletzt angesehen