Grüezi bag

Menü schließen

Grüezi bag Herstellerinformationen

Grüezi- Bag ist eine junge bayerische Marke, die sich zum Ziel gesetzt hat, innovative Schlafsäcke zu entwickeln. Um eine Chance gegen die etablierten Hersteller zu haben, musste am Ende einer langen und aufwendigen Entwicklung ein Schlafsack herauskommen, der besser ist als die bisher am Markt erhältlichen.

Grüezi Bag – der Schlafsack mit Almwolle

Wolle benutzen Menschen seit Jahrhunderten in Decken. Wolle wird seit einigen Jahren in Winterjacken als Isolationsmaterial verwendet, und dies funktioniert hervorragend. Warum also nicht im Schlafsack? Nach zahlreichen Tests und Versuchen fand Markus Wiesböck, Gründer von Grüezi-Bag, die richtige Materialmischung und produziert seit 2015 als erster Hersteller Schlafsäcke mit Almwolle. Egal ob professionelle Produkt-Tester, Outdoor-Enthusiasten oder Hobbycamper: Fast alle sind von dem herausragenden Schlafklima begeistert.

Natürlich und gut schlafen mit Almwolle von Grüezi bag

Grüezi bag, die Schlafsackmarke aus den Alpen, hat sich das Schlafklima zur Aufgabe gemacht. Die in den Schlafsäcken verarbeitete Almwolle dient als natürliche Klimaanlage. Der Körper gibt zu jeder Zeit Feuchtigkeit ab. Wenn sich jedoch zu viel Luftfeuchtigkeit im Schlafsack befindet, friert der Körper und guter Schlaf ist nicht mehr möglich. Wolle nimmt Feuchtigkeit auf und gibt sie dosiert – damit keine Verdunstungskälte entsteht – nach außen weiter. Diese Regulierung ermöglicht einen wärmenden oder kühlenden Effekt, um im Schlafsack ein Wohlgefühl zu ermöglichen, das für entspannten Schlaf sorgt. Wolle wärmt also auch noch in feuchtem Zustand. Grüezi bag nutzt für seine Produktlinie Biopod die Füllwolle von Schafen aus dem Alpenraum. Geliefert wird sie vom bekannten Wolllieferant Lavalan.

DownWool

DownWool ist eine von Grüezi bag entwickelte, innovative Schlafsack-Füllung aus 70 Prozent Daune und 30 Prozent Wolle. Die Daune sorgt für eine sehr hohe Isolationsleistung bei geringem Eigengewicht. Allerdings isoliert Daune nur, solange sie trocken ist. Bei zunehmender Luftfeuchtigkeit reduziert sich die isolierende Wirkung der Daune erheblich. Wolle besitzt die Eigenschaft zu isolieren und entstehende Feuchtigkeit aufzunehmen. Dadurch bleibt die Daune länger trocken und behält somit ihre sehr hohe Isolationsfähigkeit.

Zuletzt angesehen