Marktübersicht 2019: Luftvorzelte für Wohnwagen

Marktübersicht 2019: Luftvorzelte für Wohnwagen

Trend und Highlights bei Luftschlauch-Vorzelten

Materialien: UV-Beständigkeit und Schwitzwasser

Nachdem im letzten Jahr der Fokus auf Anbauten und Vergrößerungen lag so liegt er dieses Jahr ganz klar auf den verwendeten Materialen und damit automatisch bei den Themen UV-Beständigkeit und Atmungsaktivität bzw. Schwitzwasserreduzierung. Die Hersteller gehen dabei unterschiedliche Wege.

Bestehendes Material verbessern

Hier wirbt Vango mit einer deutlich verbesserten UV Stabilität des Materials. Dadurch wurde die Zusammensetzung des Materials verändert, was die deutliche höhere Widerstandsfähigkeit bewirken soll. Diese Angaben sind natürlich erst mal rein auf Versuchsergebnissen basierend und können subjektiv anders gelagert sein. Die grundsätzlichen Eigenschaften des Materials ändern sich nicht, lediglich der Zeitpunkt bis zu einer Schädigung durch UV wird nach hinten verschoben. Einen Einfluss auf die Atmungsaktivität hat diese Verbesserung ebenfalls nicht.

Neue Materialien

Es halten aber auch vermehrt neue Materialien Einzug in die Luftvorzelt-Branche. Kampa verbreitert das Angebot an Modellen mit UV beständigem und atmungsaktivem 4Season Material (alle Zelte mit dem Namenszusatz „All Season“), Vango schickt Zelte aus einem mit TenCate entwickleten Material ins Rennen, Westfield hat in Kooperation mit WIGO ein Material verwendet, welches dem Mehler Airtex nachempfunden ist. So kommen neben den Zelten von Ventura und Doréma nun immer mehr Modelle auf den Markt die sowohl längere Standzeiten als auch längere Nutzung versprechen. Natürlich geht das zu Lasten des Gewichtes und führt zu deutlich höheren Preisen für diese Modelle. Letzteres relativiert sich über eine längere Nutzungsdauer natürlich wieder.Dieser Trend zu mehr UV-Beständigkeit und Atmungsaktivität zu Lasten des Gewichts und des Preises ist eigentlich dem Ursprungsgedanken der Luftvorzelte (schneller Aufbau, geringes Gewicht, geringer Preis) entgegen gerichtet – die letzten Jahre haben aber gezeigt, dass der Wunsch da ist, die „klassischen Vorzelte“ durch Vorzelte mit Luftgestänge zu ersetzen.

Zeltformen von Luftschlauch-Vorzelten für Wohnwagen

Bisher griffen Luftvorzelte die windgünstige gebogene Form auf und erst mit dem Modelljahr 2018 wurden immer mehr gerade Fronten realisiert. Dies bietet ein besseres Raumgefühl und deutlich mehr Nutzfläche. Dieser Trend geht dieses Jahr noch weiter und die Luftvorzelt-Hersteller greifen die klassische Vorzelt-Form mit Giebeldach auf. Sowohl Kampa mit der neuen Reihe „Club AIR Pro“ als auch Vango mit gleich mehreren Modellen wollen hier Akzente setzen.

Aus meiner Sicht war gerade die moderne und mal abwechslungsreiche Form der Grund für viele zu wechseln – aber natürlich werden mit den neuen Modellen die Fans der klassischen Vorzeltform abgeholt und so dürfte sich ein komplettes neues Marktsegment eröffnen. Zumal die Form auch ganz praktische Vorteile hat: durch die Giebelform ergibt sich deutlich mehr Stehhöhe im Zelt. Ebenso ist im Giebel oft eine zusätzliche Entlüftungsmöglichkeit vorhanden.

Neuigkeiten in der Schnellübersicht

Doréma Luftvorzelte

Doréma hat das Erfolgsmodell Maribor Air in einer weiteren Version auf den Markt gebracht und setzt auf noch höherwertiges Material. Das Horizon Air All Season ist aus dem DormaTex-Gewebe gefertigt. UV-beständig, atmungsaktiv und eine Ausstattung wie klassische Vorzelte: doppelter Faulstreifen und abgedeckte Reißverschlüsse. Zusätzlich kann man die Frontelemente tauschen und man hat mit der Stallbogen- und der aufrollbaren-Tür zwei Optionen für den Eingang. Der Mehrpreis beträgt 400 EUR zwischen dem Maribor Air und dem Horizon Air. Für alle Freunde des volleingezogenen Luftvorzeltes auf jeden Fall einen Blick wert!

Ebenfalls spannend und neu ist das bekannte Magnum Air Force in einer All-Season Variante! Das flexible und geräumige Luftvorzelt mit den optionalen raumhohen Anbauten, wird dabei ebenfalls aus dem DormaTex Zeltgewebe gefertigt. Wie das Horizon Air bietet es so auch maximale Stoffqualität und erlaubt auch längeres Aufbauen durch die hohe UV Stabilität.

Kampa Luftschlauch Vorzelte

Kampa ist – wie jedes Jahr – mit einer Flut an Neuigkeiten vertreten. Neben der neuen Serie Club AIR Pro die an die klassische Vorzelt-Form erinnert und über ein aufblasbares Vordach verfügt, ist auch das neue Rally AIR 390 GRANDE All-Season mit optionalen, raumhohen Anbauten neu im Sortiment. Besonderes Highlight auch der über ein zentrales Ventil aufblasbare Windschutz der mit den Kampa Zelten verbunden werden kann.

Ebenfalls neu im Sortiment ein Wohnmobil-Vorzelt aus dem 4Season Material – das Motor Ace AIR 400 All-Season. Die Ideale Wahl zum Überwintern in Spanien. Im bekannten Weathershield Pro Material ist das Kampa Motor GRANDE 390 neu im Sortiment und bietet besonders viel Platz im Vorzelt.

Outwell Vorzelte mit Luftgestänge

Outwell hat das Reed 350SA neu im Sortiment, welches die Amber Serie ablöst. Mit einer Breite von 350 cm und einer Tiefe von 275 cm passt es auf jeden Stellplatz. Es verfügt auch wieder über ein Vordach. Das kann aber abgezippt werden, wenn es nicht benötigt wird. Ebenso im Lieferumfang ist ein Anbau der sowohl rechts als auch links angebaut werden kann und über die volle Höhe geht. Darin kann sogar ich bequem stehen.

Ebenfalls neu das Ripple Motor Luftvorzelt – ein schleusenloses Anbauvorzelt für Wohnmobile. In den Breiten 380 cm und 440 cm erhältlich kann es für Wohnmobile ab einer Anbauhöhe von 245 cm bis zu 280 cm genutzt werden.

Vango Luftvorzelte

Auch Vango hat das Portfolio überarbeitet. Zum einen ist erwähnenswert, dass die UV-Beständigkeit des bestehenden Materials um 200 % verbessert wurde. Zum anderen wurde aber auch zusammen mit Ten Cate ein Material entwickelt (Ten Cate Residential) welches für dauerhafte Standzeiten geeignet ist und extrem UV-Beständig ist. Das Modell Vango Vienna 400 orientiert sich dabei an der klassischen Vorzelt-Form mit Giebel. Das Modell Vango Florence entspricht im Aufbau eher dem bekannten Modell Kalari 420.

Als weiteres Highlight hat Vango nun auch Luftvorzelte aus einem Baumwoll-Mischgewebe im Sortiment – und zwar für Wohnwagen (Somerby 360 und Somerby 420) und VW-Bus/Wohnmobil (Jura und Rhone).

Westfield Luftschlauch-Vorzelte

Westfield arbeitet seit dem letzten Caravan Salon intensiv mit WIGO zusammen. Aus dieser Kooperation ist eine eigenständige Kollektion „developed by WIGO“ entstanden. Für diese Zelte ist ein neues Material verwendet worden, dass so genannte HydraDore Material. Es handelt sich um ein innen und außen beschichtetes Polyestergewebe. Dadurch wird das Material deutlich UV beständiger als normales PU beschichtetes Poylester Gewebe, welches nur auf der Innenseite versiegelt ist.

Besonders zwei Zelte stechen ins Auge: Das Westfield Pluto – ein volleingezogenes Luftvorzelt mit einer Tiefe von 2,50 m. Für viele ein Wunsch und nun auch in den Größen 8, 9 und 10 erhältlich. Damit ist es für Wohnwagen mit einem Umlaufmaß von 945 bis 1.050 cm geeignet.

Auch eindrucksvoll: Das Westfield Jupiter 750 mit einer Gesamtbreite von 7,50 m benötigt nur eine gerade Kederschiene von 3,50 m Länge und eignet sich damit auch für kleinere Wohnwagen. Die seitlichen Überstände sind mit einer Rückwand versehen und können freistehen. Um Serviceklappen zu erreichen können sie natürlich geöffnet werden.

Das Westfield Neptune ist ein Reisemobil-Vorzelt mit einer Schleuse aus dem gleichen Material. Erwähnenswert ist dabei die maximale Anbauhöhe der Schleuse von 3,20 m.

Ventura Luftgestänge Vorzelte

Ventura ist auf dem Caravan Salon 2017 mit einer komplett neuen Range Luftvorzelte angetreten. Diese wird dieses Jahr nur wenig verändert aber um etwas ganz Spannendes erweitert: für die Modelle Simplex und Trinus sind Sonnensegel erhältlich die an den Vorzelten angebaut werden können.

Marktübersicht Luftschlauch-Vorzelte mit Volleinzug

Hier – ohne jeden Anspruch auf Vollständigkeit – die Modelle der verschiedenen Anbieter für die Saison 2019. Um es übersichtlicher zu gestalten haben wir die Zelte in drei Kategorien gegliedert: Volleinzug, benötigte gerade Kederschiene bis 4m und benötigte gerade Kederschiene größer als 4m. Erstaunlich ist aber die Vielfalt an verschiedenen Modellen die inzwischen mit Luftgestänge erhältlich sind.

Hersteller Modell Breite Tiefe  
Doréma Horizon Air All Season Umlaufmaß 240 cm >>> zum Shop
Doréma Maribor Air All Season Umlaufmaß 240 cm >>> zum Shop
Herzog Bora Evo Air Umlaufmaß 260 cm  
Westfield WIGO Pluto Umlaufmaß 250 cm  

Marktübersicht Luftschlauch-Vorzelte bis 4,00m gerade Kederleiste

Hersteller Modell Breite Tiefe  
Doréma Mistral Air Weathertex 300 cm 240 cm  
Doréma Mistral Air All Season 300 cm 240 cm  
Doréma Magnum Air Weathertex 260 260 cm 240 cm  
Doréma Magnum Air Weathertex 390 390 cm 240 cm  
Doréma Magnum Air All Season 260 260 cm 240 cm  
Doréma Magnum Air All Season 390 390 cm 240 cm  
Doréma Magnum Air Force 260 260 cm 280 cm  
Doréma Magnum Air Force 390 390 cm 280 cm  
Doréma Magnum Air Force 260 All Season 260 cm 280 cm  
Doréma Magnum Air Force 390 All Season 390 cm 280 cm  
Doréma Futura Air All Season 220 220 cm 250 cm  
Doréma Futura Air All Season 330 330 cm 250 cm  
Doréma Contura Air All Season 330 330 cm 250 cm  
DWT Bella Air HQ 340 cm 280 cm  
DWT Speed Air Gr. I 260 cm 240 cm  
DWT Speed Air Gr. II 375 cm 240 cm  
DWT Space Air HQ 260 260 cm 280 cm  
DWT Space Air HQ 320 260 cm 280 cm  
DWT Space Air HQ 375 375 cm 280 cm  
Herzog Aerolight 290 290 cm 240 cm  
Herzog Aerolight 390 390 cm 240 cm  
Kampa Grande AIR All-Seson 330 330 cm 300 cm >>> zum Shop
Kampa Grande AIR All-Seson 390 390 cm 300 cm >>> zum Shop
Kampa Frontier AIR Pro 300 700 cm 300 cm >>> zum Shop
Kampa Ace AIR Pro 300 300 cm 300 cm >>> zum Shop
Kampa Club AIR Pro 330 330 cm 275 cm >>> zum Shop
Kampa Club AIR Pro 390 390 cm 275 cm >>> zum Shop
Kampa Club AIR Pro 390 Plus RH 580 cm 275 cm >>> zum Shop
Kampa Grande AIR Pro 330 330 cm 300 cm >>> zum Shop
Kampa Grande AIR Pro 390 390 cm 300 cm >>> zum Shop
Kampa Grande AIR Pro 390 390 cm 300 cm >>> zum Shop
Kampa Rally AIR Pro 260 Plus RH 450 cm 250 cm >>> zum Shop
Kampa Rally AIR Pro 390 Plus RH 580 cm 250 cm >>> zum Shop
Kampa Rally AIR Pro 200 200 cm 250 cm >>> zum Shop
Kampa Rally AIR Pro 260 260 cm 250 cm >>> zum Shop
Kampa Rally AIR Pro 330 330 cm 250 cm >>> zum Shop
Kampa Rally AIR Pro 390 390 cm 250 cm >>> zum Shop
Outwell Reed 350SA 530 cm 275 cm >>> zum Shop
Outwell Tide 320SA 320 cm 300 cm >>> zum Shop
Outwell Tide 380SA 380 cm 300 cm >>> zum Shop
Outwell Tide 440SA 440 cm 300 cm >>> zum Shop
Outwell Ripple 320SA 320 cm 250 cm >>> zum Shop
Outwell Ripple 380SA 380 cm 250 cm  
Outwell Ripple 440SA 440 cm 250 cm >>> zum Shop
Outwell Cove 340SA 340 cm 250 cm >>> zum Shop
Outwell Cove 400SA 400 cm 250 cm >>> zum Shop
Outwell Bay 320SA 320 cm 250 cm >>> zum Shop
Outwell Bay 320SA 320 cm 250 cm >>> zum Shop
Outwell Bay 380SA 380 cm 250 cm >>> zum Shop
Trigano Lagoon 325 cm 250 cm  
Trigano Lima 300 300 cm 290 cm  
Trigano Samoa 280 280 cm 240 cm  
Trigano Samoa 350 350 cm 240 cm  
Trigano Samoa 390 390 cm 240 cm  
Trigano Panoramic 300 300 cm 290 cm  
Trigano Indiana 390 cm 250 cm  
Vango Rapide III 250 250 cm 275 cm >>> zum Shop
Vango Rapide III 350 350 cm 275 cm  
Vango Braemar III 300 350 cm 250 cm  
Vango Sonoma II 250 250 cm 200 cm  
Vango Sonoma II 350 350 cm 200 cm  
Vango Varkala Connect 280 280 cm 250 cm >>> zum Shop
Vango Varkala Connect 360 360 cm 250 cm >>> zum Shop
Vango Kalari III 380 380 cm 320 cm >>> zum Shop
Vango Somerby 360 360 cm 250 cm >>> zum Shop
Walker Palace 360 360 cm 300 cm  
Westfield WIGO Jupiter 750 750 cm 260 cm  
Westfield Aries 260 260 cm 260 cm  
Westfield Aries 260 260 cm 260 cm  
Westfield Aries 350 350 cm 260 cm  
Westfield Gemini Pro 390 Caravan 390 cm 250 cm  
Westfield Dorado 350 350 cm 250 cm  
Westfield Lynx 200 200 cm 235 cm  
Westfield Lynx 240 240 cm 235 cm  
Westfield Lynx 240 240 cm 235 cm  
Ventura Air Cito 350 350 cm 260 cm  
Ventura Air Vivo 300 cm 260 cm  

Marktübersicht Luftschlauch-Vorzelte ab 4,00m gerade Kederleiste

Doréma Magnum Air 520 Weathertex 520 cm 240 cm  
Doréma Magnum Air 520 All Season 520 cm 240 cm  
Doréma Futura Air 440 All Season 440 cm 250 cm  
Doréma Contura Air 440 All Season 440 cm 300 cm  
DWT Space Air HQ 445 445 cm 280 cm  
DWT Space Air HQ 445 445 cm 280 cm  
Gentletent GT Home 410 410 cm 285 cm  
Kampa Ace AIR 400 All-Season 400 cm 300 cm >>> zum Shop
Kampa Frontier AIR Pro 400 800 cm 300 cm >>> zum Shop
Kampa Ace AIR Pro 500 500 cm 300 cm >>> zum Shop
Kampa Ace AIR Pro 400 400 cm 300 cm >>> zum Shop
Kampa Club AIR Pro 450 450 cm 275 cm >>> zum Shop
Outwell Tide 500SA 500 cm 300 cm >>> zum Shop
Trigano Lima 410 300 cm 290 cm  
Trigano Sanoma 420 420 cm 240 cm  
Trigano Panoramic 410 410 cm 290 cm  
Vango Braemar III 400 400 cm 250 cm  
Vango Varkala Connect 420 420 cm 250 cm >>> zum Shop
Vango Montelena 400 cm 300 cm >>> zum Shop
Vango Kalari III 420 420 cm 320 cm >>> zum Shop
Vango Kalari III 520 520 cm 320 cm  
Vango Somerby 420 420 cm 250 cm >>> zum Shop
Vango Vienna 400 cm 300 cm >>> zum Shop
Vango Florence 420 cm 320 cm >>> zum Shop
Walker Palace 400 400 cm 300 cm  
Westfield WIGO Cetus 400 cm 260 cm  
Westfield Omega 400 400 cm 260 cm  
Westfield Omega 450 450 cm 260 cm  
Westfield Dorado Pro 400 400 cm 250 cm  
Westfield Lynx 420 420 cm 235 cm  
Ventura Air Trinus 400 cm 260 cm  
Grüezi bag – Schlafsäcke mit optimalem Schlafkomfort

Grüezi bag – Schlafsäcke mit optimalem Schlafkomfort

Die Marke Grüezi bag ist neu in unserem Sortiment. Dabei handelt es sich um eine noch recht junge Marke aus Bayern. Das Ziel der Marke ist ganz klar, sie möchte innovative Schlafsäcke anbieten. Die Entwicklung dieser neuen Schlafsäcke hat recht lang gedauert und war auch sehr aufwendig, aber es hat sich gelohnt. Durch die besondere Zusammensetzung des Materials sorgen Schlafsäcke von Grüezi bag für einen besonders guten Schlafkomfort.

Optimaler Schlafkomfort – bisher eher vernachlässigt

Neue Schlafsäcke gibt es viele, die Entwicklung geht immer weiter voran. Leider spielt der eigentlich recht wichtige Schlafkomfort dabei immer eine untergeordnete Rolle. Im Fokus der Entwicklung steht nur das Verhältnis der Isolation zu Volumen und Gewicht, das verbessert werden soll. Das Klima im Schlafsack, das ja für einen guten Schlaf sehr wichtig ist, wird dagegen lieber vernachlässigt. Für gewöhnlich werden Schlafsäcke mit Daunen oder Kunstfasern gefüllt. Allerdings gab es lange Zeit keine Modelle, die mit einfacher Wolle gefüllt waren. Das erstaunt allerdings schon, denn Wolle wird schon seit einigen Jahrhunderten für Kleidungsstücke oder Decken genutzt.

Auch in Winterjacken kommt Wolle mittlerweile zum Einsatz und wird als Isolationsmaterial genutzt. Da stellt sich natürlich die Frage, warum solch ein Material nicht in Schlafsäcken genutzt wird. Dieselbe Frage stellte sich auch Firmengründer Markus Wiesböck, und erfand den ersten Schlafsack mit Almwolle. Die Wolle ist in der Füllung der Schlafsäcke verarbeitet und trägt so zu einem angenehmen Hautgefühl bei ohne zu kratzen. Schlafsäcke mit diesem Material haben ein sehr geringes Eigengewicht & Packmaß und sind dadurch der ideale Begleiter für jedes Outdoor-Abenteuer. Grüezi bag stellt bereits seit 2015 Schlafsäcke mit Wolle her. Mit der neuen DownWool Füllung bietet Grüezi bag jetzt noch eine Innovation. Dem Unternehmen ist es gelungen, die Vorteile von Wolle und Daune zu vereinen.

Bei uns im Sortiment findet Ihr:

  • Schlafsäcke mit Wollfüllung
  • Schlafsäcke mit DownWool Füllung
  • Fußraumwärmer

Almwolle für einen erholsamen Schlaf

Ein erholsamer Schlaf ist immer wichtig, egal ob im normalen Alltag oder im Urlaub. Nur wer nachts gut schläft, ist am nächsten Tag auch wieder fit. Ein ausgeglichenes Schlafklima ist die Voraussetzung dafür. Kein Wunder, dass dieses Schlafklima im Fokus der Marke Grüezi bag steht. In den von dieser Marke hergestellten Schlafsäcken wird Almwolle verarbeitet. Sie fungiert praktisch wie eine Klimaanlage. Bekanntlich gibt der menschliche Körper ständig Feuchtigkeit ab. Wird die Luftfeuchtigkeit im Schlafsack dadurch aber zu hoch, friert der Mensch. Dann ist an erholsamen Schlaf nicht mehr zu denken. Die Funktion der Almwolle ist ganz simpel, aber sehr effektiv: Die Wolle nimmt die Feuchtigkeit nicht nur auf, gleichzeitig gibt sie diese sehr dosiert nach außen und zur Klimaregulierung auch teilweise nach innen ab. So entsteht keinerlei Verdunstungskälte.

Diese ermöglicht einen wärmenden Effekt, wenn es kühl wird, oder auch kühlenden Effekt wenn es zu warm wird. Das erzeugt im Schlafsack das Wohlgefühl, das für einen erholsamen Schlaf unbedingt notwendig ist. Selbst im feuchten Zustand ist Wolle noch in der Lage zu wärmen und dadurch sind die Wollschlafsäcke echte Allrounder und fast überall einsetzbar. Ob in trockenen oder feuchten Gebieten, Wolle ist unempfindlich. Für die Produkte aus der Linie Biopod wird Füllwolle von einheimischen Tieren genutzt, genauer gesagt kommt die Wolle von Schafen aus dem Alpenraum.

Wolle – darum ist sie perfekt für den Schlafsack geeignet

Dass der Schlaf mit Wolle länger und auch erholsamer ist, konnte mittlerweile in verschiedenen Studien gezeigt werden. Menschen schlafen am besten, wenn die Körpertemperatur 33° C beträgt. Almwolle erzeugt genau das richtige Klima, damit exakt diese Körpertemperatur erreicht wird. Andere Materialien können von diesem Ergebnis nur träumen. Bei der für die Grüezi bag Schlafsäcke genutzten Almwolle handelt es sich um einen natürlichen Rohstoff. Er wächst nicht nur immer wieder nach, sondern kann auch komplett ohne Rückstände abgebaut werden. Jährlich kann die Almwolle geschoren werden, für natürlichen Nachschub ist also immer gesorgt.

DownWool – die Grüezi bag Neuheit 2018

(Grüezi bag erklärt die neuen DownWool Schlafsäcke)

Die Füllung aus Almwolle sorgt bereits für ein schönes Schlafklima. Die Motivation, die Schlafsäcke bei gleichbleibendem Schlafklima noch wärmer zu machen, brachte in diesem Jahr eine weitere Innovation hervor: Die Schlafsack Füllung DownWool. Diese Füllung wurde von Grüezi bag entwickelt. Sie besteht zu 70 Prozent aus Daune und zu 30 Prozent aus Wolle. Daunen bieten eine sehr gute Isolationsleistung, bringen aber nur ein geringes Eigengewicht mit.

Das Problem mit der Daune ist, dass sie nur so lange isoliert, wie sie trocken ist. Hier kommen die Fähigkeiten der Wolle ins Spiel. Sie isoliert, und nimmt Feuchtigkeit auf. So bleiben die Daunen länger trocken. Dieses innovative Füllmaterial bietet den optimalen Schlafkomfort und gleichzeitig auch die bestmögliche Unempfindlichkeit bei Feuchtigkeit. Zudem ist diese Füllung leichter, und ermöglicht durch das geringere Gewicht ein kleineres Packmaß.

Grüezi bag – die Besonderheiten der Marke

Jahrzehntelange Erfahrung hat dafür gesorgt, dass Grüezi bag mit vielen praktischen Features aufwarten kann, auch Verbesserungen am Schnitt wurden vorgenommen.

Komfortabler Schnitt

Ein zu enger Schlafsack sorgt dafür, dass ein guter Schlaf fast nicht möglich ist. Zudem geht auch Isolation verloren, wenn der Mensch im Schlafsack gegen die Außenhülle drückt. Daher verfügen die Schlafsäcke von Grüezi bag über einen komfortablen Schnitt.

Kopfkissen Einschubfach

Das Kopfkissen Einschubfach ermöglicht das Einschieben von beispielsweise einer Fleecejacke. Im Handumdrehen habt Ihr so ein tolles Kopfkissen, das nicht verrutscht.

Facebuffle

Oft kommt es im Kopfbereich schnell zu einem Wärmeverlust. Modelle von Grüezi bag verfügen über einen Wärmewulst im Kopfbereich, der sich perfekt an die Form des Kopfes anpasst. Dadurch wird ein möglicher Wärmeverlust verhindert. Wenn Ihr Euch umdreht, geht diese Kapuze praktischerweise gleich mit.

Verlauf des Reißverschlusses

Ein sehr großer Pluspunkt ist der neue Verlauf des Reißverschlusses. Unten läuft dieser geschwungen über das Modell. Sollte es doch einmal zu warm werden, kann der Reißverschluss unten geöffnet werden. Der Verlauf des Zippers ermöglicht es, dass Ihr die Füße dann einfach auf dem Schlafsack ablegen könnt. Ist zu viel Wärme vorhanden, kann diese durch den Verlauf auch besser abziehen nach oben hin. Ein weiterer Vorteil: Der Einstieg in den Schlafsack wird erleichtert. Hier geht es zu der aktuellen Kollektion!

OutDoor – Messe Friedrichshafen

OutDoor – Messe Friedrichshafen

Vom 17. Bis 20. Juni 2018 fand die europäische Outdoor Fachmesse auf dem Messegelände in Friedrichshafen am Bodensee statt. Jeder der mit dem Thema Outdoor zu tun hat, tummelt sich in den 4 Tagen in den insgesamt 12 Hallen und dem Außengelände.

Rund 950 Aussteller aus insgesamt 40 Ländern präsentieren sich dabei dem internationalen Publikum. Von A wie Arc’teryx bis Z wie Zootility sind alle großen und kleinen Outdoor Brands zugegen und zeigen dabei Ihre neuen Produkte für die kommende Saison.

Neben den Ausstellern hat die Fachmesse aber noch mehr zu bieten. Zahlreiche Vorträge und Konferenzen finden ebenfalls an allen Messetagen statt.

Im Rahmen der OutDoor 2018 fand auch die Deutsche Meisterschaft im Bouldern am Samstag und Sonntag in der Halle B5 statt. Aber nicht nur dieses Event zog viele prominente Gäste in seinen Bann.

Im kommenden Jahr wird die Fachmesse nach München wechseln. Für die meisten Austeller und Besucher aus aller Welt bietet die bayrische Hauptstatt bessere Verkehrsanbindungen und Unterbringungsmöglichkeiten.

Ein verständlicher Schritt und man darf gespannt sein auf die OutDoor 2019.

Hier haben wir einige Impressionen von der Messe für Euch:

Outdoor 2018 – Friedrichshafen

Outdoor 2018 – Friedrichshafen

Einige Mitarbeiter vom Doorout Team werden auch dieses Jahr die OutDoor Messe in Friedrichshafen besuchen. Dort findet zum 25. Mal die europäische Leitmesse vom 17. bis 22. Juni auf dem Messegelände statt.

Über Neuigkeiten rund um das Thema Outdoor werden wir Dich hier im Blog auf dem Laufenden halten. Stay tuned…

Camping auf Teneriffa – Tipps zur Ausrüstung

Camping auf Teneriffa – Tipps zur Ausrüstung

Damit der Campingurlaub auf Teneriffa ein voller Erfolg wird, möchten wir euch hier noch ein paar Tipps zur Ausrüstung mit auf den Weg geben.

 

Die richtige Ausrüstung für Camping auf Teneriffa

Wirklich gute Heringe!

Der Boden ist sehr steinig und es kann auch mal richtig windig werden, da empfiehlt sich hier mit ordentlichen Erdnägeln aufzuwarten. Wenn ihr also noch einfache (meist runde) Standardheringe habt, investiert lieber in ein paar ordentlich V- oder Y-Heringe

Ein Footprint fürs Zelt

Die dünnen Böden der leichten Trekkingzelte sind sonst vom scharfen Vulkangestein schnell durchlöchert wie ein Schweizer Käse.

Gute Isomatte

Für einen erholsamen Schlaf auf dem harten, steinigen Boden bietet sich eine ordentliche Thermomatte an. Z.B. Bieten alle größeren Hersteller Luftmatratzen an, welche sehr bequem sind, locker ins Fluggepäck packen und gleichzeitig schön warm halten.

Dicker Schlafsack (je nach Reisezeit)

Die Nächte haben im Dezember ordentlich geschwankt. Im Süden braucht man sich keine sorgen machen, die Nächte sind hier auch im Winter kalt. Möchte man aber die Nationalpark Campingplätze im Norden besuchen, sollte man lieber einen Dicken Schlafsack einpacken. Diese liegen meist hoch in den Bergen und hier hatten wir schon mal 6°C (aber nur eine Nacht).

Kocher mit Windschutz

Wie gesagt es ist ab und zu windig. Hier spart ein Windschutz viel Gas und hilft dabei, schneller die hungrigen Mäuler zu stopfen.

Licht für Abends

Auf Teneriffa wird es wie bei uns, im Winter früher dunkel (ca. 18 Uhr im Dezember). Damit man dann noch was vom Abend hat, haben wir uns eine kleines Campinglicht mitgenommen. Alternativ einfach die Kopflampe (z.B. mit einer Wasserflasche) zur Campingleuchte umfunktionieren.

Gaskocher & Gaskartuschen auf den Kanaren

Da wir kaum Informationen über Gaskartuschen in Teneriffa gefunden haben, möchte ich euch unsere Erfahrungen nicht vorenthalten: Wir haben auf Teneriffa alle Arten von Gaskartuschen gefunden!

In den kleineren Ferraterias (Tante-Emma ähnliche Mini-Baumärkte) gibt es vor allem Stechkartuschen und ab und zu Steckkartuschen. Außerdem gibt es in La Laguna (im Nordosten der Insel) noch eine Filiale einer großen Sportkaufhaus-Kette wo es alle Arten von Gaskartuschen (also auch Schraubkartuschen) gibt.

Was sonst noch nützlich ist

Ein Spanischwörterbuch oder eine Sprach-App. Mit ein paar Wörtern Spanisch macht die Insel viel mehr Spaß. Die Einheimischen reagieren sehr freundlich, wenn man sie in ihrer Landessprache anspricht.

Ein Smartphone. Ja richtig: Internetcafes sind auf Teneriffa rar gesät. Und wer die wunderschönen und kostenlosen Campingplätze vom Cabildo de Tenerife in Anspruch nehmen möchte, muss diese im Internet unter http://centralreservas.tenerife.es/ Natürlich kann man das auch im Voraus erledigen, aber bei spontanen Touränderungen ist es doch praktisch. Und: Das heimische Datenvolumen kann man (Stand 2018) ganz normal auf Teneriffa weiter nutzen.

Fazit

Camping auf Teneriffa macht mit der richtigen Ausrüstung noch mehr Spaß! Mit ein Paar kleinen Tricks könnt ihr euch euren Trekking- oder Campingurlaub deutlich vereinfachen und komfortabler machen. Gerade gute Heringe und ein Footprint gehören unserer Meinung nach auf jeden Fall mit ins (Haupt)Gepäck! Zu finden sind diese hier und hier.

Michael Steigerwald

Michael Steigerwald

www.doorout.com

Seit über 10 Jahren ist Michael begeistert an der frischen Luft unterwegs: Egal ob zu Fuß quer über die Alpen, mit Dachzelt durch das Nullarbor in Australien oder Zelten bei -8°C und Schneesturm. Michael liebt die Abendteuer unterm Sternenhimmel und teilt seine Geschichten und Erfahrungen gerne mit euch.