Die MT500 wasserdichte Herren MTB Jacke aus dem Hause Endura wurde für die Saison 2019 / 2020 komplett überarbeitet und hält selbst widrigsten Wetterverhältnissen stand. Endura ist ein schottisches Unternehmen und wurde 1993 gegründet. Das Ziel der mittlerweile sehr erfolgreichen Marke ist es, die Leistung und Funktion von Fahrradbekleidung für alle zu verbessern.

Fast jeder in der Bike-Szene kennt die millionenfach angeklickten Videos des Profi-Biker Danny MacAskill und daher auch die Klamotten und Protektoren sowie Helme und Handschuhe von Endura. Denn beide Seiten verbinden nicht nur die Leidenschaft zum gleichen Sport sondern auch die gemeinsamen schottischen Wurzeln.

Design und Features

Endura beschreibt die MT500 Jacke als ultimative und preisgekrönte Mountainbike Jacke die äußerst atmungsaktiv ist und mit vielen nützlichen Funktionen ausgestattet wurde.

Das Design überzeugt durch einen besonders lässigen und coolen sportlichen Schnitt der gesamten Jacke. Zieht man die Jacke das erste Mal an und schaut danach in den Spiegel, erscheint einem die Jacke am Rücken als nicht passend, da an der langen Rückenpartie Falten entstehen. Jedoch in fahrender Haltung auf dem Mountainbike sitzt die Jacke optimal und schmiegt sich dem Körper perfekt an.

Das verwendete Material ( Nylon 96% / Elastan 4%  ) fasst sich angenehm an und macht einen hochwertigen Eindruck. Dabei fallen der recht dünne Stoff sowie das geringe Gewicht ( 468g / Größe M ) der Hardshell-Jacke auf.

Unter den Armen, an den Schultern sowie den Bündchen wurden Stretch-Paneele verarbeitet, was für Bewegungsfreiheit sorgen soll.

Die weiteren Features im Einzelnen:

  • Außergewöhnlich atmungsaktives ExoShell60™ 3-Lagen Gewebe mit wasserdicht versiegelten Nähten
  • Langlebige Schulterpartie mit Silikonapplikation und ergonomisch angeordneten Stretch-Paneelen
  • 3D verstellbare Kapuze
  • Belüftung durch große 2-Wege-Lüftungsschlitze, die sich bis auf den Rücken ausweiten und Rucksack kompatibel sind
  • Fronttaschen fungieren als Belüftungsöffnungen, versteckte Innentasche und Ärmel-Tasche für Lift-Pass
  • Wasserabweisender VISLON® Reißverschluss mit Sturmlasche
  • Reflektorstreifen an Kapuze, Bund und Rücken

Wasserdichtes und atmungsaktives ExoShell60™ 3-Lagen Gewebe

Die Endura MT500 Wasserdichte Herren MTB Jacke ist aus hochfunktionalem ExoShell60™-Gewebe gefertigt, das über eine Atmungsaktivität von 64.000 g/m²/24h sowie eine Wassersäule von 18.000 mm verfügt. Aus Umweltschutzgründen wurde bei der Jacke zudem auf PFC verzichtet.

Laut der Endura Webseite liegt der Schlüssel zur beeindruckenden Atmungsaktivität des 3 Lagen Materials in der ultrafeinen, fluorfreien Membran, die bis zu 50% dünner als Standardmembranen ist und durch ein superfeines Laminat geschützt wird.

Die Membran wird zusätzlich noch imprägniert, was den Feuchtigkeitstransport nach außen anregt und für eine noch bessere Atmungsaktivität sorgt.

Und trotz des super dünnen Membran und des damit leichten Stoffs ist die Jacke vergleichsweise robust und konnte auf den ersten Ausfahrten voll und ganz überzeugen.

Schulterpartie mit Silikonapplikation und 3D verstellbare Kapuze

An den Schultern hat Endura bei der MT500 Jacke Silikon-Applikationen aufgebracht, was vor Abrieb schützt und den Rucksack an Ort und Stelle hält.

Die Kapuze kann an insgesamt drei Stellen verstellt werden und optimal an den Kopf des Fahrers mit samt dem Helm angepasst werden. Am Kragen finden sich dazu Kordel-Züge mit denen sich die Höhe der Kapuze einstellen lässt.

Um den Kopfumfang einzustellen nimmt man einen weiteren Kordel-Zug, welcher auf der Rückseite der Kapuze in Genickhöhe angebracht ist. Und zu guter Letzt kann man mit Hilfe eines Klettverschlusses am Hinterkopf die Länge einstellen, damit die Kapuze die Sicht nicht einschränkt.

Die großzügig geschnittene Kapuze lässt sich somit an alle herkömmlichen Helm-Modelle, egal ob Full-Face oder normaler MTB-Helm anpassen. Sollte die Kapuze nicht benötigt werden, lässt sie sich bequem in den Kragen rollen und mit einem Band mit Druckknopf befestigen.

Belüftung im großen Stil durch Lüftungsschlitze und Fronttaschen

Wird es einem auf dem Trail doch mal zu warm unter der MT500 MTB Jacke dann sorgen insgesamt 4 große Öffnungen für Abkühlung.

Die großzügig verarbeiteten 2-Wege-Lüftungsschlitze verlaufen von unter den Armen bis fast auf den Rücken und sorgen somit für jede Menge Luft unter den Armen.

Wem das noch nicht ganz reicht der öffnet einfach die beiden Brusttaschen, welche durch eingearbeitete Netz ebenfalls für weitere Abkühlung sorgen.

In der linken Brusttasche befindet sich ein cooles kleines Gimmick in Form eines Brillenputztuchs. Damit dies nicht abhandenkommt ist es an einem Gummizug befestigt.

Der im Saum der Jacke verarbeitete Kordel-Zug lässt sich im Inneren der beiden Brusttaschen verstellen und stört so nicht beim Fahren.

Verstellbare Ärmelbündchen und kleine Liftkarten-Tasche  

Die Ärmelbündchen lassen sich dank Kletterverband schnell in der Weite regulieren. Außerdem sorgt ein im Ärmel angebrachter Schneefang dafür, dass auch bei besonders widrigen Wetterbedingung weder Kälte noch Nässe in die Ärmel eindringen kann. Selbst in Kombination mit Handschuhen funktioniert das einwandfrei. Dazu den Schneefang einfach am Daumen einhängen.

Einen besonders genialen Punkt aus meiner Sicht bietet die Endura MT500 MTB Jacke am linken Unterarm. Hier wurde eine kleine Liftkarten-Tasche eingearbeitet und ebenfalls mit einem wasserdichten Reisverschluss versehen.

Innentasche und Reflektorstreifen

Auf der Innenseite der linken Brusttasche findet sich eine kleine Netz-Innentasche wo sich z.B. ein Handy oder ein kleiner Geldbeutel verstauen lässt. Wer beim Radfahren auch gerne einen Kopfhörer im Ohr hat um Musik zu hören, der kann das Kabel dafür aus einer speziellen Öffnung der Tasche herausführen.

Für die Sicherheit beim Radfahren finden sich Reflektorstreifen an Kapuze, Bund und Rücken.

Tragekomfort und Wasserdichtigkeit

Bei den ersten Ausfahrten mit der neuen Endura MT500 MTB Jacke waren die Wetterbedingungen nicht die schlechtesten. Es war eher kalt und sonnig. Unter der Jacke habe ich ein Funktionsunterhemd aus Merinowolle sowie eine Protektorweste getragen, was bei ca. 4 Grad minus vollkommend ausreichend war.

Die Jacke passt perfekt und auf dem Trail gab es, was die Bewegungsfreiheit angeht, gar keine Konfliktpunkte. Selbst Protektoren für die Ellenbogen lassen sich noch unter der Jacke tragen.

Die Kapuze lässt sich selbst mit Handschuhen schnell und einfach anpassen. Einzig der Kordel-Zug für den Saum im Inneren der Brusttasche muss ohne Handschuhe bedient werden.

Um Luft durch die großen Belüftungsschlitze der Jacke hineinzulassen, bedarf es der Anpassung im Stehen. Während der Fahrt wird dieses Vorhaben zu schwierig.

Da es, wie oben erwähnt, an den Tagen auf dem Trail nicht geregnet hat, habe ich die Jacke in der Dusche auf Dichtigkeit getestet. Ein darunter gezogenes T-Shirt war danach genauso trocken wie vorher. Aber für einen ausgiebigen Outdoor-Test bleibt sicher noch genug Zeit und ich bin überzeugt das die Jacke der perfekte Begleiter ist, um auch bei schlechtem Wetter keine Ausrede zum Biken zu haben.

Erhältliche Modelle

Die Endura MT500 MTB Jacke ist in folgenden Größen und Farben erhältlich.

  • Größen: XS, S, M, L, XL, XXL
  • Farben: schwarz, waldgrün, senf, mango, kakau

Fazit

Wer eine schicke und funktionale MTB-Jacke sucht, wird mit der Endura MT500 MTB-Jacke fündig und sicher nicht enttäuscht. Die absolut wasserdichte und extrem atmungsaktive Jacke mit dem ExoShell60-Gewebe besticht weiterhin durch praktische Detaillösungen wie z.B. die Kapuzenverstellung, den großen Belüfttungsschlitze sowie der Liftkarten-Tasche am Unterarm.

Stefan Feldpusch

Stefan Feldpusch

Freelancer by doorout.com

Outdoorler durch und durch! Egal ob Klettern, Bergsteigen, Wandern, Mountainbiken oder im Winter mit den Langlaufskiern, die Devise lautet: Hauptsache draußen. Im Sommer gerne mit dem Zelt oder dem Caddy-Camper unterwegs und noch dazu seit einigen Jahren Outdoor-Blogger mit Herz auf dem eigenen Blog www.my-outdoor-stories.de, sowie als Klettertrainer beim DAV aktiv. Als Freelancer im Doorout-Team seit 2017.

Endura MT500 MTB Jacke

229,99
9.8

PREIS/LEISTUNG

10.0/10

HANDLING

9.0/10

OPTIK

10.0/10

FUNKTION

10.0/10

Pros

  • absolut wasserdichte und extrem atmungsaktiv
  • Robustes, 3-lagiges Material aus ExoShell60™
  • Schulterpartie mit Silikonapplikation
  • Ergonomisch positionierte Stretch Paneele
  • 3D Kapuzenverstellung
  • großen Belüfttungsschlitze unter den Armen
  • Liftticket-Tasche am linken Ärmel
  • leichtes Gewicht

Cons

  • Reisverschluss der Belüftung nur im Stehen zu Bedienen