Superleicht- Rucksäcke für Mehrtagestouren

Seit ein paar Jahren spezialisiert sich Osprey im Bereich „Comfort Lighthiking“ (bequem und leicht Wandern). Mit dem Exos 2018 und dem neuen Eja, – entwickelt auf der Basis langjähriger Erfahrung – legt Osprey nun noch eine Schippe oben drauf.

Zunächst  wird die Exos Serie weiterhin in drei Volumen angeboten 38, 48 und 58 Liter. Dazu wird die Serie um zwei Damenmodelle erweitert: den Eja in 38 und 48 Litern. Wie immer bei Osprey gibt es den Exos und Eja in verschiedenen Rückenlängen. Um einen Fehlkauf zu vermeiden schaut in unserem Rucksackratgeber nach, wie man seine Rückenlänge ordentlich misst oder lasst euch in unserem Laden oder telefonisch beraten.

Die neuen Exos und Eja bringen Belüftung und Komfort auf einem neuen Niveau

Wofür wir uns in diesem Bericht besonders interessieren, ist das neue AirSpeed Netz Rückensystem aus gespanntem Mesch und dem ExoForm Tragesystem. Bei beide Modellen kommen Wanderer und Rucksack praktisch nur durch Mesch in Berührung, was natürlich für eine besonderes gute Belüftung und damit einen erhöhten Tragekomfort sorgt.

Die ExoForm Schulter- und Hüftgurte bieten dank doppelter Mesch-Konstruktion ein bequemes und stabiles Tragesystem. Das AirSpeed Netzsystem sorgt für eine gute Lastenverteilung und offensichtlich für eine optimale Luftzirkulation.

Bislang hatten wir in der Exos Serie keine Damenmodelle, das ändert sich mit dem Eja. Der Eja ist eindeutig für die weibliche Anatomie entwickelt worden: der Abstand zwischen den Schultergurten ist reduziert, die Schultergurte selbst sind anatomisch geformt, um den Druck auf die Brust zu verringern und auch die Hüftgurtposition ist an den weiblichen Körper angepasst.

All Mighty Garantie:

Bei Osprey ist Nachhaltigkeit und Umwelt ein wichtiges Thema. Deswegen sind die Rucksäcke Exos und Eja in die All Mighty Garantie eingeschlossen. Das bedeutet, dass diese Rucksäcke von Osprey repariert werden können und nicht gleich ersetzt werden, falls etwas nicht stimmt. Kostenlos wird es repariert wenn beim Kauf ein Defekt auffällt oder im Rahmen einer „normalen“ Nutzung und einer angemessenen Lebensdauer etwas kaputt geht. Sollten diese Kriterien nicht erfüllt sein, ist es dennoch möglich gegen einen angemessenen Preis den Rucksack reparieren zu lassen, statt einen neuen kaufen zu müssen.

Fazit:

Die Bezeichnung von Osprey für diese Rucksäcke trifft es im Kern:  „Superleichter Tragekomfort“! Beide sind tolle Rucksäcke mit der nötigen Ausstattung, um schöne Outdoorerlebnisse auf Mehrtagestouren zu genießen.

Christophe de Montigny

Christophe de Montigny

Freelancer by doorout.com

2011 startete ich mein erstes Abenteuer. Mit nichts als meinem Rucksack auf dem Rücken und einem Zelt im Gepäck ging es nach Australien. Okay, ich muss zugeben, dass ich dort nach einigen Monaten des Alleinreisens mein Inventar um Julia erweitert habe.;) Aber auf der gleichen Wellenlänge reisend, eroberten wir gemeinsam noch atemberaubendere Länder und Gipfel in Asien; Seen, Gletscher und Steinklippen in Neuseeland und schließlich als Schlittenhundeführer das eiskalte Lappland im Winter. Unser Ziel war einfach: Entdecken und Erleben. Unsere Werkzeuge: Offenheit, Spontanität, Durchhaltevermögen und ein Schweizer Messer. Unsere Erfahrungen: einzigartig, manchmal schockierend, doch immer von Freundlichkeit geprägt, besonders durch die schönen Begegnungen mit anderen Menschen auf unserem Weg!

Osprey Exos & Eja

152.95
9.3

PREIS/LEISTUNG

8.0/10

HANDLING

10.0/10

OPTIK

9.0/10

FUNKTION

10.0/10

Pros

  • Optimale Belüftung
  • Superbequemes Tragesystem
  • Stimmige Ausstattung für Mehrtagestouren

Cons

  • Kein Regenschutz
0/5 (0 Reviews)