Im Dezember waren wir ( meine Freundin und ich ) zwei Wochen Zelten. Im Warmen. Genauer gesagt auf der wunderschönen Kanareninsel Teneriffa.

Moment mal: Teneriffa und Camping? Ja genau. Und es war ein super Trip den ich euch nicht verheimlichen möchte!

Häufige Frage: Kann man auf Teneriffa Zelten?

„Kann man auf Teneriffa überhaupt Zelten? Gibt es da Campingplätze?“ wurden wir im Vorhinein mehr als einmal gefragt. Denn viele kennen die Vulkaninsel mit dem schönen Wetter vor allem als Winterzuflucht – bestehend aus Strandliegen und Hotelburgen für die älteren Semester.

In den Touristenhochburgen Las Americas und Puerto de La Cruz stimmt das auch.

Aber: die Insel hat eine unglaublich schöne Landschaft und bietet alles was das Camper- & Trekkerherz begehrt.

Wusstet ihr zum Beispiel, dass es auf Teneriffa 20 kostenlose Campingplätzen inmitten in der Natur gibt? Man diese inzwischen per Website kostenlos buchen kann und dass alle Plätze über Wanderwege miteinander verbunden sind. Nein? Wir wussten es vorher auch nicht.

Nur wenig Infos im Netz

Denn im Internet haben wir nur sehr wenige Infos gefunden und wenn dann waren diese meist nicht mehr aktuell. Wie z.B. bei unserem ersten Campingplatz.

Auf der Website wird mit Zeltplätzen geworben, dort angekommen wurden diese schon lange durch Holzhütten ersetzt.

Die Uhren ticken hier einfach ein wenig anders als in Deutschland. Und gerade das macht das Land als Reiseziel interessant.

Die meisten Infos haben wir daher direkt vor Ort „erlebt“ und „erfragt“. Hier haben ein paar Brocken Spanisch wahre Wunder bewirkt.

Um euch euren Trip so einfach wie möglich zu machen, erfahrt ihr in den nächsten Artikeln alles was ihr für einen gelungenen Campingurlaub auf Teneriffa wissen müsst. Denn: ein Camping- oder Trekkingurlaub auf Teneriffa lohnt sich! Tolles Wetter, super Landschaft und sehr freundliche Einheimische abseits der Touristenburgen lassen die knapp 4,5 Stunden Flug schnell vergessen.

So gehts weiter

Im nächsten Beitrag (Teil II) erfahrt Ihr Nützliches über die vorhandenen Campingplätze auf Teneriffa und in Teil III gehe ich noch einmal auf die Ausrüstung für einen gelungenen Campingurlaub auf der Vulkaninsel ein.

Michael Steigerwald

Michael Steigerwald

www.doorout.com

Seit über 10 Jahren ist Michael begeistert an der frischen Luft unterwegs: Egal ob zu Fuß quer über die Alpen, mit Dachzelt durch das Nullarbor in Australien oder Zelten bei -8°C und Schneesturm. Michael liebt die Abendteuer unterm Sternenhimmel und teilt seine Geschichten und Erfahrungen gerne mit euch.