Heute nutze ich mal die Ruhe im Büro, um eine nützliche Sammlung an Outdoor Tipps & Tricks zusammenzustellen. Die Liste wird gewiss nicht komplett sein, darum freue ich mich auf viele ergänzende Kommentare von Euch.

Outdoor-Tipp #1
Als Kopfkissen eignet sich eine in den Packsack geknuddelte Fleece Jacke. Im Packsack verrutscht die Jacke nicht so leicht und ist damit viel angenehmer als Kissen zu gebrauchen.

Outdoor-Tipp #2
Die Trinkflasche im Seitenfach des Rucksacks einfach mit einer Kordel befestigen. Dabei darauf achten, dass man trotz Kordel vernünftig trinken kann.

Outdoor-Tipp #3
Manche Isomatten sind derart rutschig, dass man oftmals neben der Matte wach wird. Einfach einen Badewanneneinsatz (Babybedarf) an die Matte anbringen. Die Lösung sieht dabei auch noch richtig cool aus.

Outdoor-Tipp #4
Birkenrinde brennt auch feucht sehr gut und ist somit perfekt als Anzünder zu benutzen.

Outoor-Tipp #5
Wichtige Utensilien für die Nacht (Taschenlampe, Pfefferspray, etc.) mit einem phosphoreszierenden Klebeband versehen.

Outdoor-Tipp #6
Als Unterlage für den Hintern, Kocher o.ä. eine Mousepad verwenden. Das Mousepad eignet sich auch als Einlegesohle für kalte Tage.

Outdoor-Tipp #7
Reflektierende Schuhbänder nutzen als Wegweiser in der Nacht.

Outdoor-Tipp #8
Bei Wanderungen im Dauerregen sollten die Gamaschen unter der Hose getragen werden, so bleiben die Füße länger trocken

Outdoor-Tipp#9
Damit die Füße und Hände schön warm bleiben, einfach mit Cayenne Pfeffer bestreuen, dann wird es schön warm >>> VORSICHT!!!!!

Outdoor-Tipp #10
Mehrere Wattebällchen in Petroleum tränken und in einer Filmdose aufbewahren. So hat man mind. 20 perfekte Anzünder zu Hand.

Outdoor-Tipp #11
Mit Zeltgestänge-Ersatzsegmenten kann man hervorragend eine Glut anblasen.

Outdoor-Tipp #12
Hat man in der Nacht kalte Füße im Schlafsack, schnell einen Schokoriegel essen. Dieser regt den Stoffwechsel an und erwärmt so den Körper.

Outdoor-Tipp #13
Beim Schlafen eine warme Kopfbedeckung tragen, da hier die meiste Körperwärme verloren geht.

Outdoor-Tipp #14
Wer in der Nacht Pippi muss, sollte das sofort erledigen, da der Körper viel Energie aufwenden muss, um den Inhalt der vollen Blase auf Körpertemperatur zu halten. Mit einer leeren Blase kann die Energie sinnvoller genutzt werden.

Outdoor-Tipp #15
Eine leere Tic-Tac Dose ist der ideale Aufbewahrungsort für Zahnbürstenköpfe

Outdoor-Tipp #16
Mit einer Alu Schneeschaufel kann man über dem Feuer perfekte Omeletts zubereiten und ganz wunderbar Brot toasten.

Outdoor-Tipp #17
Backpulver – das Allroundmittel für jeden Outdoorer. Mit Zimt vermischt ergibt sich eine Zahnpasta. Backpulver eignet sich als Fuß-Deo, als Spülmittel, hilft gegen Insektenstiche und vieles mehr.

Outdoor-Tipp #18
Alufolie eignet sich gut zur Herstellung von kleinen Töpfen.

Outdoor-Tipp #19
Berghaferl ist ein Alleskönner, Kaffee, leckere Suppe und trinken aus der Quelle, alles ist möglich.

Outdoor-Tipp #20
Den Rucksack nach dem Prinzip “Was brauche ich wann?” packen.

Outdoor-Tipp #21
Ist der Packsack kaputt oder verlorengegangen, eignet sich als Ersatz ein Kinderturnbeutel. Kostet so gut wie nix und gibt es in verschiedenen tollen Farben

Outdoor-Tipp #22
Spannriemen von der Matte am besten direkt an den Rucksack befestigen, so findet man die Riemen direkt wieder

Outdoor-Tipp #23
Tape Band eignet sich für die Reparatur vieler Ausrüstungsgegenstände, wie Zelt, Schlafsack, Rucksack und vieles mehr

Outdoor-Tipp #24
Packsack als Moskitoschutz benutzen. Einfach über das Gesicht ziehen.

Outdoor-Tipp #25
Ketchup, Majo und Senf aus dem Fast Food Lokal sammeln, kann man auf Touren sehr gut verwenden.

Outdoor-Tipp #26
Ein Paar Reiskörner in den Salzstreuer, so kann bei Feuchtigkeit nichts verklumpen.

Outdoor-Tipp #27
Ohropax! In der Hütte ist es nachts oftmals lauter als tagsüber 😉

Outdoor-Tipp#28
Gebrauchtes Geschirr nachts rausstellen, so ist es morgens schön eingeweicht und lässt sich besser säubern.

Outdoor-Tipp #29
Nasse Schuhe trocknet man am besten mit am Feuer erwärmten Steinen.

Outdoor-Tipp #30
Mit etwas Asche versetztes Regenwasser ist ein Elektrolyt.

Habt Ihr noch Tipps für mich, damit die Liste möglichst komplett wird?