Infoabend

Von Nord nach Süd - 4500 km durch Neuseeland

Was braucht man um Neuseelands Naturwunder zu erkunden? Nicht viel sagten sich der Fotograf Michael Steigerwald und seine Partnerin und machten den Selbstversuch als Teil ihrer 22-monatigen Weltreise.

Mit Mietwagen, Zelt und guten Wanderstiefeln geht es für sechs Wochen durch das Land des wilden Wassers, der tiefen Fjorde, hohen Berge und kargen Steppen. Von der Großstadt Auckland im Norden bis hinunter zum südlichsten Punkt der Südinsel geht es auf mehr als 4500 km mit dem Auto, zu Fuß und auf dem Wasser durch das wahrscheinlich vielseitigste Land unserer Erde.

Angereichert mit wertvollen Tipps für jeden Neuseeland- und Weltreiseinteressierten nimmt Michael Sie mit auf seine Reise und zeigt einige seiner schönsten Fotografien. Mit von der Partie sind hartgesottene Schafe, Insekten aus der Hölle, der kleine Luxus und das manchmal sehr amüsante Verhalten des homo touristicus.

15. November 2017 | Einlass 19.45 Uhr | Beginn 20.00 Uhr | EINTRITTSKARTE | 5,- EUR


Kanada – 4 Männer in der Wildnis

650 km im Kanu durch Kanada

Vier Wochen lang durch die Wildnis von Kanada streifen und die Natur von ihrer schönsten Seite erleben. Seit 2014 bereiteten sich 4 Herren auf diese große Reise mit dem Kanu vor und möchten Sie mit atemberaubenden Fotos dorthin mitnehmen.

Reisen Sie mit in das 482.000 qm große Yukon Territorum, im Nordwesten von Kanada. Von Whitehorse geht es mit dem Van über die Canol Road zur Brücke Nr. 1 über das Rose River zur Einsatzstelle. Erleben Sie die täglichen Etappen über wunderschöne Flüsse und sehen Sie, wie man auf verschiedenen Wegen in der Wildnis lebt. Die 4 Abenteurer haben sich jedoch nicht nur von Dosenverpflegung ernährt, sondern täglich auf einem Holzfeuer Speisen zubereitet und die Abende am wärmenden Lagerfeuer verbracht. Bestaunen Sie auch die Schönheit der Natur und die frei lebenden Tiere, die Sie auf einer Reise durch Kanada zu sehen bekommen. Elche, Weißkopfseeadler oder Bieber können hier täglich gesehen werden.

Mit auf der Reise waren die Trekkingzelte Goshawk und Raptor und viele weitere Ausrüstungsgegenstände von Robens, die in dem Vortrag ebenfalls eine wichtige Rolle spielen.

Freuen Sie sich auf einen spannenden Abend mit den 4 Abenteurern! Wie gewohnt erwarten Sie neben tollen Fotos und Geschichten ein kleiner Imbiss und Getränke. Wir freuen uns auf einen schönen, entspannten Abend mit Ihnen!

Karten erhalten Sie im Vorverkauf bei uns im Ladengeschäft in der Frankfurter Straße 62. Alternativ können Sie uns auch gerne unter der 0661-4801990 telefonisch erreichen.

21. April 2017 | Einlass 19.45 Uhr | Beginn 20.00 Uhr | EINTRITTSKARTE | 5,- EUR


Nepal - Im Herzen des Himalaya

Fast jeder Bergfreund träumt davon, einmal zu Füßen des höchsten Berges der Welt zu stehen. Martin Briselat hat sich diesen Wunsch erfüllt und hat 18 Tage „Im Herzen des Himalaya“ verbracht.

Hier lernte er Gelu Sherpa, einen erfahrenen Bergführer kennen, der in einem kleinen Bergdorf abseits der touristisch erschlossenen Routen aufgewachsen ist. Im Frühjahr 2016 hat Martin Briselat gemeinsam mit Gelu Sherpa das Heimatdorf Kurima auf einer mehrtägigen Trekkingtour besucht und Spendengelder aus Deutschland überbracht.

Erleben Sie gemeinsam mit unserem Reisenden den Flug nach Lukla in das Solo Khumbu Gebiet, Namche Bazar, den Hauptort der Sherpas, das abgelegene Seitental nach Gokyo und den Aufstieg auf den Gokyo Ri (5.360m), von dem Sie einen einmaligen Ausblick auf den Cho Oyu (8.201m) haben. Überschreiten Sie den Cho La Pass (5.330m) und erreichen Sie die letzte Sherpa-Siedlung Gorak Shep vor der tibetischen Grenze. Besteigen Sie den Kala Patar (5.540) und erleben Sie einen Traumblick auf den Mt. Everest (8.848m) bevor Sie das Basislager, eingebettet zwischen Khumbu-Eisbruch, Nuptse und Pumori, besuchen und die Expeditionsteams bei ihrer Arbeit erleben. Machen Sie einen Abstecher zum weltbekannten Kloster Tengboche. Lernen Sie die highlights der Köngistädte Kathmandu, Patan und Bhaktapur kennen. Abgerundet wird der Infoabend mit Impressionen aus der Heimat von Gelu Sherpa und dem einfachen, bescheidenen Leben der Einwohner.

Freuen Sie sich auf einen spannenden Abend mit Martin Briselat und lassen Sie sich wie gewohnt mit Getränken und einem kleinen Imbiss verwöhnen! Wir freuen uns auf einen schönen, entspannten Abend mit Ihnen!

Der Vorverkauf der Karten findet in unserem Ladengeschäft in der Frankfurter Straße 62 statt. Oder aber Sie rufen uns an unter: 0661 – 4801990. Wir freuen uns auf einen gemütlichen und interessanten Abend mit Ihnen!

03.März 2017 | Einlass 19.45 Uhr | Beginn 20.00 Uhr | EINTRITTSKARTE | 5,- EUR


Hier sehen Sie Impressionen des Infoabends vom 03.03.2016:


Korsika – 15 Tage unterwegs auf dem Wanderweg GR20

Nur 2 Flugstunden entfernt liegt Korsika - die 4. größte Mittelmeerinsel, die nicht nur zum Relaxen am Strand und zum Baden einlädt. Hier befindet sich auch der GR 20; ein alpiner Fernwanderweg über die unglaubliche korsische Gebirgswelt. Der GR 20 zählt zu den schwierigsten und anspruchsvollsten Touren Europas. Auf einer Länge von ca. 180 km und insgesamt 12.500 Höhenmetern werden ca. 15 Tage für die gesamte Strecke von Calenzana im Nord-Westen Korsikas bis zum Ziel in Conca im Süd-Osten benötigt. Der Bergwanderer erlebt hier die Vielseitigkeit und einzigartige Schönheit der Insel mit all ihren Kontrasten.

Begleiten Sie Martin Briselat bei seiner Diashow auf dem GR20. In seinem Vortrag erfahren Sie, wie Sie sich auf dieses kleine Abenteuer vorbereiten, wo und wie Sie die Nächte verbringen, welche Nahrungsmittelversorgung auf dem Weg zur Verfügung stehen und welche Ausrüstung erforderlich ist bzw. auf was man besser aus Gewichtsgründen verzichten sollte. Nach den Strapazen im August 2015 hat sich Martin Briselat noch eine Woche zum Erholen an der traumhaften Westküste von Korsika aufgehalten. Auch hierzu sind Sie recht herzlich eingeladen, an den Impressionen teilzunehmen.

Während der Veranstaltung werden Sie wie gewohnt mit Getränken und einem kleinen Imbiss versorgt. Ebenso freuen wir uns auf einen regen Informationsaustausch mit Ihnen; vielleicht hat der ein oder andere unserer Kunden den GR 20 schon persönlich kennengelernt oder hat dieses evtl. noch vor sich:-)

Zum Ende haben Sie die Möglichkeit Produkte, die Sie interessieren, zu testen oder sich beraten zu lassen. Der Vorverkauf der Karten findet in unserem Ladengeschäft in der Frankfurter Straße 62 statt. Oder aber Sie rufen uns an unter: 0661 – 4801990. Wir freuen uns auf einen gemütlichen und interessanten Abend mit Ihnen!

09. September 2016 | Einlass 19.45 Uhr | Beginn 20.00 Uhr | EINTRITTSKARTE | 5,- EUR


Hier sehen Sie Impressionen des Infoabends vom 09.09.2016:


Das war der letze Infoabend am 12.02.2016. Impressionen sehen Sie hier:

120 Schlittenhunde, Eiseskälte und pure Wildnis: Eine Wintersaison in Lappland!

Der Finger muss lange auf der Landkarte nach oben wandern, bis er die Stelle erreicht, an der wir für sieben lange Monate unseren Alltag bestreiten: 150 km nördlich des Polarkreis…

Tauchen Sie ein in die Welt der Musher. Die Schlittenhundeguides Juli und Chris nehmen Sie mit in eine andere Welt. Eine Diashow bringt das Gesamterlebnis Schlittenhunde zu Ihnen. Erfahren Sie alles vom herbstlichen Vorsaisontraining bis hin zur Hochsaison und was man von einem Urlaub im hohen Norden erwarten kann. Verfolgen Sie, wie der Alltag Abenteuer wird, wie die Hunde leben und wie wunderschön die Wildnis des hohen Nordens sein kann.

Im Anschluss gibt es eine Pause mit Köttbullar und Kanebullar und Zeit zum Austauschen, Erzählen und Plaudern.

Danach wird der Outdoorspezialist Chris Tipps zum Thema Winterbekleidung und Kampf gegen die Kälte geben.

Zum Ende haben Sie die Möglichkeit Produkte, die Sie interessieren, zu testen oder sich beraten zu lassen. Der Vorverkauf der Karten findet in unserem Ladengeschäft in der Frankfurter Straße 62 statt. Oder aber Sie rufen uns an unter: 0661 – 4801990. Wir freuen uns auf einen gemütlichen und interessanten Abend mit Ihnen!

12. Februar 2016 | Einlass 19.45 Uhr | Beginn 20.00 Uhr | EINTRITTSKARTE | 5,- EUR


Hier sehen Sie Impressionen des Infoabends vom 05.11.2015:



Fast 200 Kilometer hat er in 11 Tagen hinter sich gelassen. Thomas Jehn wanderte vom Zillertal an die Schweizer Grenze. Von seinen Erfahrungen und Begegnungen auf diesem Weg, berichtet er erstmalig in seinem Vortrag am 5. November bei uns.

Wie gewohnt starten wir den Abend um 20.00 Uhr mit dem Vortrag und Bildern von Thomas Jehn.

Im Anschluss gibt es eine Pause mit Rhöner Brotzeit, Getränken und Zeit zum austauschen, erzählen und lauschen.

Danach wird Uschi Griebel Tipps zur Bekleidung und Ausrüstung auf Wandertouren geben.

Zum Ende haben Sie die Möglichkeit Produkte, die Sie interessieren zu testen oder sich beraten zu lassen.

Der Vorverkauf der Karten findet in unserem Ladengeschäft in der Frankfurter Straße 62 statt. Oder aber Sie rufen uns an unter: 0661 – 4801990.

Wir freuen uns auf einen gemütlichen und interessanten Abend mit Ihnen!

Ihr doorout.com Team



5. November 2015 | Einlass 19.45 Uhr | Beginn 20.00 Uhr | EINTRITTSKARTE | 5,- EUR




Impressionen vom Infoabend am 08.05.2015:



Ach wie schön – es gibt noch unbekannte Rhön!

Die Rhön liegt direkt vor unserer Haustür und dennoch gibt es viele, die nur die bekannten Hotspots kennen. Das war die Idee unseres Themenabends „Ach wie schön – es gibt noch unbekannte Rhön!“ Und so starten wir am 08.Mai 2015 um 20 Uhr einen Infoabend in unserem Ladengeschäft in Fulda.

Zudem möchten wir Ihnen nützliche Tipps und Tricks für Wanderungen geben. Frage wie:

  • Was gibt es zu beachten bei einer Tagestour?
  • Was nehme ich praktisches mit bei einer mehrtägigen Wanderung?
  • Welcher Wanderschuh ist der richtige für mich?

Wir starten den Abend mit einem DIA-Vortrag von Volker Nowatschka von RTS – Rhöner Touristik Service e.K., er stellt Touren, abseits der üblichen, überlaufenen Wanderwege vor. Volker Nowatschka leitet seit etwa 10 Jahren geführte Touren durch die Rhön und jeder, der dabei ist wird sofort merken, dass er in der Rhön zu Hause ist.

Im Anschluss gibt es eine kleine Pause mit Rhöner Brotzeit und Getränken. Hier kann man sich austauschen, erzählen oder einfach nur lauschen und genießen.

Danach wird Uschi Griebel, von der Bergsportschule Rhön, eine kleine Präsentation zur Ausrüstung halten. Die erfahrene Bergsteigerin verrät Tricks, was man bei der Ausrüstung der verschiedenen Touren beachten sollte und gibt nützliche Tipps, was man bei Kauf alles beachten sollte.

Zum Ende hin haben Sie die Möglichkeit, Produkte die Sie interessieren selbst einmal zu testen oder sich einfach nur individuell beraten zu lasssen.

Der Vorverkauf der Karten findet in unserem Ladengeschäft in der Frankfurter Straße 62 statt. Oder aber Sie rufen uns an unter: 0661 – 4801990.

Wir freuen uns auf einen gemütlichen und interessanten Abend mit Ihnen! Ihr doorout.com Team

8. Mai 2015 | Einlass 19.45 Uhr | Beginn 20.00 Uhr | EINTRITTSKARTE | 5,- EUR