Test: Eureka Poso Creek BTC RS Polycotton Zelt

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+

Letztes Wochenende hatte ich Gelegenheit das Eureka Poso Creek BTC RS Polycotton Zelt zu testen. Bei diesem Zelt handelt es sich um ein Polycotton Zelt und schon bei der In Empfangnahme des Zeltes im verpackten Zustand machte es mächtig Eindruck und zwar durch das Gewicht. Gute 19 Kilo bringt das Zelt in der Zelttasche auf die Waage. Ganz schön schwer für ein Zelt dieser Größe!

Natürlich hatte ich mich im Voraus schon etwas schlau gemacht und Christophe hat in einem Video bereits erklärt, wieso Polycotton Zelte grundsätzlich schwerer sind. Es liegt am Material! Durch den enthaltenen Baumwollanteil im Mischgewebe bestehend aus Breathable Terylene Cotton Ripstop (65% Polyester / 35% Cotton) ist dieses Zelt schwerer als herkömmliche Zelte, die ausschließlich aus Polyester oder ähnlichen Kunststoffen bestehen.

Zeltaufbau auf dem Campingplatz

Als wir auf dem Campingplatz angekommen sind, hieß es Zelt aufbauen.
Da es sich bei diesem Zelt um ein aufblasbares Tunnelzelt handelt, bei dem die 3 mittleren Luftsäulen mit Hilfe einer Luftpumpe aufgepumpt werden, gestaltete sich der Aufbau echt flott und einfach.

  1. Die 4 Eckschlaufen des ausgefalteten Zeltes mit Heringen befestigen
  2. Alle 3 Luftkanäle des Zeltes mit Hilfe der zugehörigen Pumpe aufpumpen
  3. Alle weiteren ca. 15 – 20 Leinen und Schlaufen mit Heringen befestigen
  4. Alle Leinen straff ziehen

Der einfache und schnelle Aufbau ist wirklich erstaunlich. Man spart durch das Aufpumpen der Luftsäulen definitiv Zeit und muss sich nicht mit dem Ineinanderstecken von Gestängen rumplagen. Die Aufbauzeit laut Hersteller von 10- 15 Minuten haben wir zwar bei unserem ersten Zeltaufbau um 10 Minuten überschritten, doch beim nächsten Aufbau ist diese Zeit bestimmt zu erreichen.

Aufbau des Eureka Poso Creek BTC RS Polycotton Zelt. Leicht gemacht durch Luftkanäle.

Aufbau

Raumangebot des Eureka Poso Creek BTC RS Zelt

Aufgebaut macht das Zelt einen sehr stabilen Eindruck. Der Stoff der Zeltplane und die 3 feststehenden Luftkanäle lassen das Zelt von außen sehr fest und wertig wirken. Beim Betreten des Zeltes wird man zunächst überrascht vom Platzangebot. Das Zelt ist innen in 2 fast gleichgroße Bereiche aufgeteilt und die Deckenhöhe von 2,05 m sorgt für genug Kopffreiheit. Besonders erstaunt war ich außerdem von der guten Luftdurchlässigkeit und dem Geruch (absolut KEIN Kunststoffgeruch), der bei neuen Zelten ja bekanntlich gewöhnungsbedürftig sein kann, hier aber absolut neutral und somit angenehm war.

Eureka Poso Creek BTC RS Polycotton Zelt aufgeebaut. Raumangebot für 4 Personen.

Eureka Poso Creek BTC RS

Raumangebot Vorraum

Direkt beim Betreten des Zeltes gelangt man zuerst in eine Art Vorraum, der durch eine Deckenhöhe von 2,05 m, eine Tiefe von 2,15m und eine Breite von 2,4 m genug Bewegungsspielraum bietet, um gemütlich zu sitzen, Isomatten auszubreiten, oder in Taschen zu kramen, die In diesem Vorraum gelagert werden können.

Raumangebot Innenzelt

Geht man zwei Schritte weiter, gelangt man in eine Art Innenzelt, welches als Schlafkabine vorgesehen ist. In diesem Innenzelt kann man sich das Raumangebot gut einteilen.

Entweder man schafft zwei durch eine Trennwand aus Stoff getrennte Schlafkabinen, in die jeweils eine 1,20m x 2,0m Isomatte / Luftmatratze passt, oder man verbindet diese beiden Schlafkabinen zu einer großen Schlafkabine, indem man ganz einfach per Reißverschluss die Stofftrennwand entfernt.

Wem dieses Schlafraumangebot immer noch zu gering ist, kann selbstverständlich das Innenzelt komplett entfernen und so noch 30 cm Breite und 10cm Höhe für diesen Bereich des Zeltes dazugewinnen. Dadurch verliert man aber den Schutz vor Mücken, die, falls sie in das Zelt gelangt sind, zumindest nicht direkt in das Innenzelt und somit den Schlafbereich gelangen. Außerdem wird es morgens ohne das Innenzelt etwas heller, weil das Innenzelt auch eine gewisse Abdunkelung bietet.

Die Schlafkabine des Polycotton Zeltes kann in zwei Kabinen geteilt werden. Durch einen Reißverschluss.

Schlafkabine

Ausstattung des Eureka Polycotton Zelt

Das Zelt ist insgesamt mit 4 Fenstern im Vorraum ausgestattet, wovon 2 Fenster einen Mesheinsatz haben, 2 Fenster aus Kunststoff sind und eine permanente Sicht aus dem bzw. in das Zelt bieten. Des Weiteren bietet das Zelt an der Hinterseite und an der Vorderseite neben dem Eingang Lufteingänge durch Mesheinsatz.

Das Fenster des Eureka Poso Creek BTC RS. Detail des Eureka Polycotton Zelt

Fenster

In das Zelt kommt man durch einen breiten Eingang an der Vorderseite des Polycotton Zeltes, der sich sowohl mit Hilfe von hochwertigen Klettverschlüssen als auch Reißverschlüssen öffnen und schließen lässt. Wer einen schmaleren Eingang bevorzugt, kann den Seiteneingang mit integriertem Meshfenster nutzen. Auch der Seiteneingang lässt sich mit Hilfe von hochwertigen Klettverschlüssen und Reißverschlüssen öffnen und schließen. Der Innenraum bietet außerdem für das Aufhängen von Kleiderbügeln einige Schlaufen.

Tipp

Wir hatten während unseres Ausfluges auch Regenwetter und konnten so die Regenfestigkeit des Zeltes prüfen. Das Zelt blieb absolut wasserdicht, doch sollte man beim Aufbau des Zeltes ein wichtiges Detail beachten: Befestigt man das Zelt genau nach Plan, so dass alle Schlaufen von einem Hering gehalten werden, steht die Plane am Vordereingang etwas hervor. Somit kann sich auf dieser 3-5cm überstehenden Plane Wasser sammeln und ungehindert durch den Spalt am Vordereingang in das Zelt fließen (siehe Foto). Hierzu empfiehlt es sich, die Plane an dieser Stelle nicht mit Heringen am Boden zu befestigen, sondern in der Innenseite der Vordereingangsplane an den dafür vorgesehenen Ösen zu befestigen. So bleibt es im Inneren des Zeltes garantiert trocken.

Beachte nützliche Tipps. So bleibt es im Polycotton Zelt immer trocken.

Tipp

Fazit über das Eureka Poso Creek BTC RS Polycotton Zelt

Nach einem Campingwochenende mit dem Poso Creek BTC RS von Eureka kann ich sagen, dass es sich bei dem Zelt um ein wirklich gut verarbeitetes Polycotton Zelt handelt, welches sich für Familien (2 Erwachsene + 2 Kinder) eignet und ideal für 2 erwachsene Personen ist. Das atmungsaktive Material sorgt für ein absolut angenehmes Klima im Zelt und wer glaubt, Zelte mit Baumwollanteil seien nicht Wasserdicht bei Regenwetter, den muss ich enttäuschen. Das ist definitiv nicht so.

Das Eureka Poso Creek BTC RS Polycottonzelt bei Nacht. Ein schönes Polycotton Zelt.

Zelt bei Nacht

Hier haben wir noch ein paar nützliche Tipps in Videos für euch festgehalten:

Zeltaufbau

Zeltabbau

Unterschied Luftkanal vs Gestänge

Eureka Poso Creek BTC RS

Eureka Poso Creek BTC RS
9

PREIS/LEISTUNG

9/10

    HANDLING

    9/10

      OPTIK

      9/10

        FUNKTION

        9/10

          Pros

          • Schneller Aufbau durch Aufpumpen der Luftkanäle
          • hohe Schlafqualität dank der abgedunkelten Schlafkabine
          • gute Belüftung dank atmungsaktivem Baumwollmischgewebe
          • kein Eigengeruch des Materials
          • großer Aufenthaltsraum mit einer Deckenhöhe von Stehhöhe 2,05 m

          Cons

          • mit 19kg Gewicht schwer beim Transport
          • Schwer wieder verstaubar in der Zelttasche
          Veröffentlicht unter Testberichte, Zelt Test
          Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+

          Schreibe einen Kommentar

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

          *

          Top Wanderwege Deutschland

          Top Wanderwege in Deutschland

          Top Fernwanderwege Europa

          Top Fernwanderwege in Europa
          Unsere Testberichte für euch