Daypacks

Osprey Flap Jack Pack

Stadtausflüge, Citytrips, leichte Wanderungen und Tagesausflüge sind wie geschaffen für den Einsatz eines Daypacks. Mit verschiedenen modernen Designs kann jeder seinen passenden Alltagsbegleiter finden. Im Grunde sind den Einsatzmöglichkeiten keine Grenzen gesetzt: mit dem Rad auf dem Weg zur Arbeit, im Bus oder auf der Wochenendwanderung, der Daypack ist der ultimative und stylische Allrounder.

Volumen:

Ein Daypack zeichnet sich durch leichtes Gewicht und eine ergonomische Form aus. Daypacks bieten 10 bis 30 Liter Volumen und haben meistens einen breiteren Rücken. Somit kann man locker DIN A4-Unterlagen verstauen und transportieren, was im Alltag sehr praktisch ist.

The North Face Rucksack

Ausstattung:

Oft sind die Daypacks mit einem Helmbefestigungssystem sowie einer Regenhülle ausgestattet und sind trinksystemkompatibel. Somit sind sie für alle Alltagssituationen gerüstet. Die vielen Organisationsfächer erleichtern den Arbeitstag und bieten Platz für Kugelschreiber, Handy, Geldbörse und viele weitere Alltagsgegenstände. Gepolsterte Fächer für Laptops, gefütterte Fächer für empfindliche Bildschirme und ein Zugang für Kopfhörer sind beim Urban Model vorhanden. Soll der Daypack mehr für sportliche Naturausflüge geeignet sein, lässt sich ein Model mit Außennetztasche, Wanderstockhalterungen und multifunktionalen Materialschlaufen finden.

Tragesystem:

Als clever erweist sich ein belüftetes Rückensystem, mit dem die meisten Modele standardmäßig ausgestattet sind. So vermeidet man auch beim Radeln zur Uni den verschwitzten Rücken und kommt trocken durch den Tag. Ergonomische Schultergurte und ein gepolsterter Hüftgurt ermöglichen viel Bewegungsfreiheit und entlasten die Schultern, da das Gewicht auf die Hüfte übertragen wird.

Call-to-action-Button