Im Jahre 1946 gründete Odd Roar Lofterod ein auf Damenwäsche spezialisiertes Bekleidungsunternehmen. Fest vom Erfolg überzeugt, ließ er die Marke Odlo noch im selben Jahr weltweit schützen. Direkt zu den Herstellerinfos

Odlo Bestseller

 
http://www.doorout.com/out/pictures/generated/product/1/140_140_75/2400256.jpg
Boxer Evolution light men Unterwäsche
http://www.doorout.com/out/pictures/generated/product/1/140_140_75/922681.jpg
Singlet Cubic men Achselshirt
http://www.doorout.com/out/pictures/generated/product/1/140_140_75/922681.jpg
Singlet Cubic men Achselshirt
http://www.doorout.com/out/pictures/generated/product/1/140_140_75/769521.jpg
Boxer Cubic men Unterwäsche
http://www.doorout.com/out/pictures/generated/product/1/140_140_75/770977.jpg
Face mask Gesichtsmaske
Odlo
€ 12,95
UVP
€ 17,95
http://www.doorout.com/out/pictures/generated/product/1/140_140_75/2400256.jpg
Boxer Evolution light men Unterwäsche
http://www.doorout.com/out/pictures/generated/product/1/140_140_75/770977.jpg
Face mask kids Gesichtsmaske
http://www.doorout.com/out/pictures/generated/product/1/140_140_75/1850955.jpg
Briefs Cubic men Unterwäsche

Odlo Herstellerinformationen

 
Wege wagen, an die andere noch nicht einmal denken. Das war die Devise des sportbegeisterten Odd Roar Lofterod. Im Sport wie im Leben. Im Jahre 1946 gründete der damals 31-jährige Norweger ein Bekleidungsunternehmen, das Damenunterwäsche produzierte. Fest vom Erfolg überzeugt, ließ er die Marke Odlo noch im Gründungsjahr weltweit schützen.

Helanca erobert die Sportwelt

Für seinen Sohn Odd Roar Junior, einen Eisschnellläufer, entwickelte der Pioneer der Sportbekleidung eine Trainingshose aus Helanca, die vor der Kälte schützte. Dieser Prototyp sollte Jahre später die Wintersportwelt erobern. Bereits 1964 lief die komplette norwegische Nationalmannschaft in elastischen und funktionellen Odlo-Anzügen. Bei den Olymischen Spielen 1972 waren es dann schon 25 Nationen. Ein Jahr später hob Lofterod die erste vollsynthetische Sportunterwäsche aus der Taufe. Für die Termic-Produkte waren Eisschnellläufer auch hier die Ideengeber.

Immer eine Nasenlänge voraus

„Mein Vater hatte immer das Ziel, eine Nasenlänge voraus zu sein. Daran hat sich nichts geändert“, hat Odd Lofterod Junior, der Odlo 1979 übernahm, den gleichen kreativen Unternehmergeist wie der Vater.
1987 perfektionierte Odlo das Dreischichtenprinzip in der Sportbekleidung. Die Unterwäsche sorgt für optimales Feuchtigkeitsmanagement, die zweite Schicht reguliert die Temperatur und die dritte Schicht schützt vor Wind und Wetter.

Go Global

Um die Jahrtausendwende gelang dem inzwischen weltweit agierenden Unternehmen mit Hauptsitz in der Schweiz mit der ersten Wäsche mit geruchshemmenden Silberionen der Durchbruch. Das Geruchsproblem synthetischer Wäsche war durch die Faser Effect by Odlo gelöst.
Mit der neuen Ganzjahreswäschequalität Cubic setzen die Norweger einen weiteren Meilenstein. Die ultraleichte Strickkonstruktion mit dreidimensionaler, kubischer Struktur sorgt für angenehmes Körperklima. Die körperbetonte Sportwäsche und das Sport-BH-Sortiment folgten. Das Sportwäschekonzept von Odlo basiert auf dem Temperatur-Kontrollsystem und bietet bei jeder Außentemperatur und Bewegungsintensität die richtige Bekleidung.

Run for your Life

Frühzeitig hat Odlo die neuen Trendsportarten entdeckt und sich beispielsweise im Nordic Walking als Marktführer positioniert. Wie die Bike-Kollektion bietet die Laufkollektion von Odlo alles, um den Körper mit der Natur in sportlichen Einklang zu bringen. Seit mehr als 60 Jahren entwickelt Odlo hochqualitative Sportbekleidung für professionelle Athleten und für Menschen, die den Sport ernst nehmen – egal bei welchem Wetter, egal bei welchem Tempo.
Imagebild von Odlo | doorout.com